Update: erste Problemmeldungen

Windows 10: Was bringt der Patch KB5017308?

Microsoft hat für aktuelle Versionen von Windows 10 den September-Patch ausgerollt. KB5017308 bringt über 70 Sicherheits-Updates. +++ Erste Berichte über Probleme.

News
VG Wort Pixel
Für Windows 10 steht Mitte September der neue Patch bereit.
Für Windows 10 steht Mitte September der neue Patch bereit.
© pc-magazin.de

Nicht in der Liste der bekannten Probleme, aber vermehrt mit Berichten dokumentiert: Einige Menschen berichten, dass die Installation von Patch KB5017308 fehlschlagen kann. Wie windowslatest.com zusammenfasst, meldet Windows, dass der Patch nicht installiert werden konnte. nach einem Neustart wird probiert, das Update rückgängig zu machen. Auftretende Fehler-Codes sind etwa: 0x800f081f , 0x8000ffff, 0x8007007e oder 0x80073701.

Diese Probleme sind mindestens zeitraubend. Beheben lassen sie sich für die meisten mit einer Installation über den Windows Update Catalog.

Originalmeldung vom 14.09.

Für die Windows-10-Versionen 20H2, 21H1 und 21H2 steht per Update-Funktion ab sofort der Patch KB5017308 bereit. Dieser bringt das Build Ihrer Installation je nach vorhandenem System auf die Nummern 19042.2006, 19043.2006 oder 19044.2006. In den offiziellen Patch-Notes gibt Microsoft durchweg an, sich Sicherheitsangelegenheiten im Windows-Betriebssystem angenommen zu haben. Für eine Übersicht der Änderungen seit dem Stand des August-Patchdays können Sie bei Bedarf unsere separate Meldung zum optionalen Update des Vormonats aufrufen.

Microsoft listet für den September-Patch KB5017308 über 70 einzelne Sicherheitslücken, die in Angriff genommen und gestopft werden wollen. Einzelne Updates kommen beispielsweise für die Windows-Programme und -Module .NET Framework, Microsoft Edge, Office, Visual Studio Code, den Defender, Gruppenrichtlinien, Kernel, das TCP-IP-Protokoll und mehr. Mehr Infos und Details zu den gestopften Lecks finden Sie auf der September-Übersicht für Sicherheitsupdates bei Microsoft.

Wer seit Mitte August kein Windows Update installiert hat, bekommt mit KB5017308 unter anderem auch Bugfixes für Fehler, die unter anderem Neustarts ausbremsten. Das Installieren von Spielen konnte mit Fehlermeldungen auf sich aufmerksam gemacht haben, weil angeblich Lizenzen nicht passten. Ähnliches konnte mit erfolgreich abgeschlossenen, aber dann nicht nutzbaren Abonnements geschehen. Außerdem bekam der Defender bessere Werkzeuge zur Erkennung von Ransomware und mehr.

Das aktuelle Update installiert sich auf Ihrem PC in der Regel automatisch und fordert Sie dann zu einem Neustart auf. Alternativ klicken Sie in die PC-Einstellungen (Strg + i), wählen das Menü „Update & Sicherheit“ aus und lassen auf der ersten, sich öffnenden Seite nach Updates suchen. Findet ihr Windows kein Update oder es werden Fehler angezeigt, steht natürlich auch der Windows Update Catalog für eine manuelle Installation bereit.

In den Update-Einstellungen von Windows 11 gibt es ab sofort den Patch KB5017328.

Patchday

Windows 11: KB5017328 repariert Anmeldung und…

Windows 11 bekommt zum Patchday das September-Update. KB5017328 repariert Probleme mit der Anmeldung und stopft Sicherheitslücken.

Windows 10 kaufen

Das müssen Sie beachten

Windows 10 oder 11 kaufen: Alle Infos zu Angeboten bei…

Wer Windows 10 oder 11 kaufen will, hat mehrere Möglichkeiten. Wir verraten, was bei Angeboten von Händlern neben Microsoft wie etwa Amazon oder Ebay…

16.9.2022 von The-Khoa Nguyen

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Was ist die aktuelle Windows-10-Version?

Versionsgeschichte und -vergleich

Windows 10: Aktuelle Version und Updates in der Übersicht

Was ist die aktuelle Windows-10-Version? Welche Version habe ich installiert? Hier gibt die Antworten und eine Übersicht der aktuellen Versionen.

Sicherheitslücken am PC

Microsoft empfiehlt sofortiges Update

Sicherheitslücke in Windows: System dringend updaten

Microsoft und BSI warnen vor den DejaBlue-Sicherheitslücken und fordern alle Windows-Nutzer auf, das Sicherheitsupdate zu installieren.

Facepalm-Symbolbild

Netzwerkdrucker und mehr

Windows 10 Update: Patchday sorgt für weitere Probleme

Mit dem Patchday für den Monat September sollten eigentlich die letzten Drucker-Schwachstellen in MS Windows behoben werden. Nutzer melden allerdings…

Erpressung via E-Mail - so reagieren Sie richtig! Ransomware

Magniber

Falsche Windows-Updates verteilen Ransomware

Aktuell gibt es vermehrt Angriffe mit der Ransomware namens Magniber. In vielen Fällen ist der Download eines vermeintlichen Windows-Update das…

Hacker Cyberangriff Malware - Sicherheit (Symbolbild)

KB5012170

Windows 10 & 11: August-Sicherheitspatch erst nach…

Wer den August-Sicherheitspatch KB5012170 für Windows aufspielen will, kann den Fehlercode 0x800f0922 erhalten. Die Lösung laut Microsoft: ein…