Vor 21H2, Windows 11 und Oktober-Patchday

Windows 10 Update: Was bringt der Patch KB5005611?

Für Windows 10 gibt es einen neuen Patch als Download für die Versionen 21H1, 20H2 und 2004. Vor allem Outlook-Probleme werden behoben.

News
VG Wort Pixel
Windows 10 Update
Mal wieder ein Update: Windows 10 21H1 bekommt Anfang Oktober einen neuen Patch.
© pc-magazin.de

Auch wenn der Release von Windows 11 in Kürze bevorsteht, so bringt Microsoft natürlich weiterhin regelmäßig Updates für den Vorgänger Windows 10 heraus. So auch bei Patch KB5005611, der derzeit manuell über den Windows Update Catalog zum Download bereitsteht. Der Download über Windows Update ist freiwillig, wie gehabt wird er aber Teil des geplanten Windows Patchday am 13. Oktober.

Nutzer, die Download und Installation bereits jetzt vornehmen möchten, erhalten mit dem Update die neuen Builds 19043.1266 (für Version 21H1), 19042.1266 (für Version 20H2) sowie 19041.1202 (für Version 2004), wobei der neue Patch für den letztgenannten Build wohl eine der letzten Aktualisierungen darstellt, da für die 2004-Version der Support im Dezember eingestellt wird.

Kernthema des kumulativen Updates sind Verbesserungen bei diversen Widgets und Problemen mit der Microsoft-Outlook-Anbindung, die in letzter Zeit vermehrt aufgetreten sind. So sei es laut Microsoft häufiger zu plötzlichen Abstürzen des Mailprogramms gekommen. Ebenso wurde ein Bug mit dem entsprechenden Add-In behoben, durch welchen das Eingeben einer Antwort nicht möglich war.

Des Weiteren kümmert sich Microsoft mit dem KB5005611-Patch um Systemapplikationen. So wurden vereinzelt Probleme mit Cortana, der Systemuhr sowie dem "Nachrichten und Interessen"-Widget verzeichnet, die mit dem neuen Update behoben werden sollen.

Unabhängig von diesem Update ist dennoch weiterhin davon auszugehen, dass zum Windows-11-Release am 05. Oktober eine weitere Aktualisierung für Windows 10 erfolgen soll. Hierbei soll es sich um Version 21H2 handeln, welche sich vor allem an Nutzer richtet, deren Rechner den Hardwareanforderungen des neuen Betriebssystems nicht genügt.

Das Startmenü wandert in Windows 11 in die Mitte.

Workaround für "hohe" Systemanforderungen

Windows 11: Hardware-Prüfung umgehen - Tool und offizieller…

Die Systemanforderungen von Windows 11 mit TPM 2.0 und Secure Boot sperren viele Rechner aus. Diese Tipps helfen beim Umgehen der Hardwareprüfung –…

Was ist die aktuelle Windows-10-Version?

Versionsgeschichte und -vergleich

Windows 10: Aktuelle Version und Updates in der Übersicht

Was ist die aktuelle Windows-10-Version? Welche Version habe ich installiert? Hier gibt die Antworten und eine Übersicht der aktuellen Versionen.

1.10.2021 von Jusuf Hatic

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Windows 10: Autostart

Tipps & Tricks

Windows 10 Autostart: Programme hinzufügen und entfernen

Wir zeigen, wie Sie Programme im Autostart-Ordner von Windows 10 hinzufügen und entfernen können. Das funktioniert 2021 mit einfachen Befehlen und…

Windows 10 Update

KB5005565

Windows 10 Update: Das bringt der September-Patchday

Für Windows 10 gibt es die Updates des September-Patchdays. Wir fassen zusammen, was KB5005565 und mehr für welche Windows-Systeme bringt.

Facepalm-Symbolbild

Netzwerkdrucker und mehr

Windows 10 Update: Patchday sorgt für weitere Probleme

Mit dem Patchday für den Monat September sollten eigentlich die letzten Drucker-Schwachstellen in MS Windows behoben werden. Nutzer melden allerdings…

Erpressung via E-Mail - so reagieren Sie richtig! Ransomware

Magniber

Falsche Windows-Updates verteilen Ransomware

Aktuell gibt es vermehrt Angriffe mit der Ransomware namens Magniber. In vielen Fällen ist der Download eines vermeintlichen Windows-Update das…

Windows 10 Update

Patchday im Juni 2022

Windows-10-Update: Das bringt der Patch KB5014699

Für Windows 10 steht der Patchday im Juni 2022 an. Mit KB5014699 kommt u.a. ein Sicherheitsupdate für „Follina“, das Office-Dateien gefährlich machte.