Spring Creators Update

Windows 10 Version 1803: Microsoft verteilt Kompatibilitäts-Update KB4087658

Windows 10 bekommt ein Kompatibilitäts-Update. Der Patch KB4087658 bereitet den Weg für das kommende Spring Creators Update (Version 1803) vor.

News
Asus ZenBook Flip S
Geräte mit Windows 10 erhalten ab Anfang April das Update auf Version 1803.
© Montage: pc-magazin.de / Asus

Microsoft verteilt ein Kompatibilitäts-Update für die kommende Windows 10 Version 1803. Das ist die mittlerweile bestätigte Versionsnummer für das nächste große Redstone-4-Update, das im April erwartet wird. Der kumulative Patch mit der Bezeichnung KB4087658 dient dem kommenden Spring Creators Update - so der Name - als Wegbereiter. Durch das Kompatibilitäts-Update soll die Aktualisierung von Windows 10 auf die Versionsnummer 1803 reibungsloser funktionieren. 

Windows 10 lädt KB4087658 standardmäßig automatisch herunter. Wenn Sie die automatischen Updates von Windows 10 deaktiviert haben, können Sie das Update KB4087658 im Update-Katalog von Microsoft herunterladen. Auf den Webseiten des Windows-Supports finden Sie alle Details zum Kompatibilitäts-Update.

Windows 10 Version 1803 - Redstone 4

Das Update mit dem Codenamen Redstone 4, für welches das aktuelle Kompatibilitätsupdate gedacht ist, soll Anfang April an die Microsoft Nutzer verteilt werden. Zu den Neuerungen von Windows 10 1803 zählen unter anderem einige Datenschutzverbesserungen.

So räumt Microsoft seinen Nutzern mehr Kontrolle über gesammelte Telemetriedaten ein. Viele Anwender sind von den "Schnüffelfunktionen" nicht begeistert. Neben neuen Funktionen startete Microsoft vor kurzem auch einen Test für das neue Layout der Datenschutz-Einstellungen. Windows-Insider bekamen dabei per Zufall eines von zwei Designs zum Testen. Microsoft stattet Windows 10 dann künftig mit dem Design aus, das sich durchsetzen wird.

16.3.2018 von Alina Braun

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Hacker Schloss

Gefahr durch ".SettingContent-ms"-Dateien

Windows 10: Einstellungs-Shortcuts bergen Sicherheitsrisiko

Spezielle Verknüpfungen im ".SettingContent-ms"-Format stellen auf Windows 10 eine Gefahr dar, weil Sie wichtige Warnungen umgehen. Hier die Details.

Update

Redstone 5 und Build 18204

Windows 10: Automatische Updates und Neustarts werden…

Microsoft veröffentlicht die Insider-Preview-Build 17723 (Redstone 5) und Build 18204 (19H1). Diese bringen intelligente Windows-Updates und…

Windows 10: Desktop mit Tablet

Enterprise, Education und mehr

Windows 10: Neuer Update-Zyklus und verlängerter…

Microsoft verlängert den Update-Zyklus für Windows 10 Enterprise sowie Education und bietet für Windows 7 verlängerte Sicherheitsupdates - gegen…

Windows 10 October Update

Version 1809 Rollout steht bevor

Windows 10 October 2018 Update ist da: Jetzt manuell starten

Microsoft rollt in Kürze Version 1809 als Windows 10 October Update aus. Wir zeigen die Neuerungen und erklären, wie Sie das Update manuell starten.

Sicherheitslücken am PC

Microsoft empfiehlt sofortiges Update

Sicherheitslücke in Windows: System dringend updaten

Microsoft und BSI warnen vor den DejaBlue-Sicherheitslücken und fordern alle Windows-Nutzer auf, das Sicherheitsupdate zu installieren.