Release Candidate

Windows 10 RC1 - Erscheinungstermin schon im Mai?

Gerüchten zufolge könnte der Release Candidate von Windows 10 im Mai vorgestellt werden. Der Leaker "WZor" schielt auf die Microsoft-Konferenz Ignite.

News
VG Wort Pixel
Microsoft hat eine neue Windows-10-Preview als ISO-Download veröffentlicht.
Der Release Candidate von Windows 10 könnte schon im Mai bereitstehen.
© Microsoft

Der Windows 10 Release Candidate könnte schon im Mai vorgestellt werden. Dabei handelt es sich in Sachen Softwareentwicklung um die Testversion eines Programms, die weitgehend der finalen Fassung entspricht. Alle Features sind implementiert, alle bis dato bekannten Sicherheitslücken gestopft. Genau diese Version verspricht uns der bekannte Windows-Leaker "WZor" auf Twitter, die Präsentation soll auf der Microsoft-eigenen Technologiekonferenz Ignite erfolgen.

Die Microsoft-Messe findet vom 4. bis 8. Mai 2015 in Chicago, USA statt. Die Ignite steht in der Regel ganz im Zeichen von Unternehmen, Bildungseinrichtungen sowie anderen Organisationen und umfasst verschiedene Microsoft-Events wie etwa TechED, Microsoft Management Summit und weitere Konferenzen. Themen der Messe umfassen Cloud-Infrastruktur sowie -Management, Big Data, Betriebssysteme und mehr.

Ob Microsoft die RC-Testversion von Windows 10 tatsächlich schon Anfang Mai vorstellt, bleibt abzuwarten. Der Zeitpunkt passt zumindest, wenn man bedenkt, dass Microsoft Nutzer die Technical Preview bis Mitte April ausprobieren lässt. Weiteren Meldungen zufolge soll im Juli die Auslieferung von Windows 10 an PC-Hersteller starten, woraufhin Microsofts neues Betriebssystem im August erscheinen könnte.

Der Termin passt auch insofern, als dass Microsoft in der Vergangenheit bereits die Release-Candidates von Windows 7 und Windows 8 im Zeitraum von April bis Mai veröffentlichte. Wir halten Sie weiter auf dem Laufenden.

Seit dem 1. Oktober 2014 ist Windows 10 als Technical Preview als Download verfügbar. Nutzer können damit erstmals in das nächste Windows schnuppern, Features testen sowie Probleme melden und anschließend Feedback an die Entwicklungsabteilung von Microsoft senden.

Bis zum 15. April 2015 kann das System getestet werden. In unserem FAQ zur Windows 10 Technical Preview beantworten wir Fragen zu den Systemanforderungen der Betaversion, geben Tipps zum Download, zur Installation und mehr.

Mehr lesen:

Startmenü, Desktop-Apps & Co.

Windows 8.1 mit Windows 7 Oberfläche - so geht's

Windows 10 Technical Preview

ISO-Download - So installieren Sie die Windows-Testversion

RTM im Juni 2015

Windows 10 Release im August? - Gerücht

Spartan-Update

Neue Windows-10-Preview mit Browser-Alternative

Windows 10: Die besten Features

Quelle: Microsoft
Welche Features bringt Windows 10 mit? Microsoft verrät es Ihnen!

10.3.2015 von The-Khoa Nguyen

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Windows 10 Sicherheit: Symbolbild

Updates sperren

Windows 10 - Dieses Tool macht Schluss mit…

Windows 10 Home installiert Windows Updates automatisch - für Nutzer nicht immer optimal. Ein Microsoft-Tool erlaubt nun doch mehr Kontrolle.

Windows 10: Wallpaper von Khaos VFX

Update-Fehler

Windows 10 aktivieren - Lösung für häufige Probleme

Das Gratis-Update sorgt weiter für Probleme: Windows 10 lässt sich nicht aktivieren. Wir zeigen mögliche Lösungen für häufige Update-Fehler.

Windows 10 Betrug führt zu Ransomware

Vorsicht vor Erpressungs-Trojaner

Windows 10 Release ruft Betrüger auf den Plan

Der Windows 10 Release ruft Betrüger auf den Plan. Hinter einer vermeintlichen Microsoft-Mail mit einem "Free Update" verbirgt sich ein…

Kurz vor dem Windows-10-Release zeigen die PC-Absätze weiter steil nach unten.

Update wird nicht angezeigt

Windows 10 könnte sich für einige Nutzer noch Wochen…

Nach dem Windows-10-Release haben viele Nutzer immer noch keine Benachrichtigung zum Update erhalten. Wann ist der Download für alle verfügbar?

Microsoft hat eine neue Windows-10-Preview als ISO-Download veröffentlicht.

Keine Treiber

Windows 10 - Nvidia, AMD & Co. begraben alte…

Ältere Rechner können beim Update auf Windows 10 ohne Grafiktreiber dastehen. Nvidia, AMD und Intel stellen den Support für unterschiedliche…