Nach Problemen mit Version 1809

Windows 10 Oktober 2018 Update: Rollout startet erneut

Das Windows 10 Oktober 2018 Update ist zurück. Nach Problemen beim ersten Rollout sollen die Fehler nun behoben sein.

Windows 10 Update

© SkyLine - fotolia.com / Microsoft / Montage: pc-magazin.de

Nachdem die Probleme mit Version 1809 gelöst sind, startet Microsoft nun das Windows 10 Oktober 2018 Update erneut.

Das Windows 10 Oktober 2018 Update ging für Microsoft gründlich in die Hose. Zahlreiche Nutzer meldeten Probleme. Im schlimmsten Fall hatten einige Anwender sogar mit der ungewollten Löschung privater Daten zu kämpfen. In der Folge stoppte Microsoft das Update​.

Nun hat Microsoft bekanntgegeben, dass der Rollout des Windows 10 Oktober 2018 Updates (Version 1809) wieder aufgenommen hat. In einem Beitrag im offiziellen Windows-Blog​​ versichert Microsoft-Manager John Cable, dass man die bekannten Probleme genau untersucht und behoben habe. Zudem habe man die Daten von Windows Insidern und den bereits aktualisierten Windows-10-Rechnern ausgewertet und keine weiteren Datenverluste beobachten können.

Version 1809 wird langsamer verteilt

Im Vergleich zum April 2018 Update will Microsoft den Rollout jedoch gemächlicher angehen lassen. Man wolle die Aktualisierung für Windows-10-Geräte erst starten, wenn die gesammelten Test-Daten für das jeweilige System einen ordnungsgemäßes Funktionieren bestätigen. Andernfalls werde das Update zurückgehalten, bis die Probleme behoben sind. Dies tritt auch ein, wenn der Nutzer manuell über die Funktion "Nach Updates suchen" die Aktualisierung anstoßen will.

Lesetipp: Windows 10 - aktuelle Version und alle Updates [Übersicht]

Für kommende Windows-10-Updates verspricht Microsoft zudem Besserung. Man wolle 2019 ein neues Windows Update Status Dashboard schaffen, dass Informationen über Update-Probleme aufbereitet. Bis dahin sollen entsprechende Hinweise auf der Webseite Windows 10 Update History gesammelt werden.

Mehr lesen

Windows 10 October Update
Version 1809 Rollout steht bevor

Microsoft rollt in Kürze Version 1809 als Windows 10 October Update aus. Wir zeigen die Neuerungen und erklären, wie Sie das Update manuell starten.

Mehr zum Thema

Windows 10 April 2018 Update Download
Windows 10 Version 1803 aka Redstone 4

Microsoft veröffentlicht Redstone 4 als Windows 10 April Update 2018. Die Version 1803 steht seit 30. April zum manuellen Download bereit.
Windows 10 Explorer Dark Theme
Insider Preview

Im Schatten der Entwicklerkonferenz Build 2018 hat Microsoft den Windows 10 Build 17666 als Insider Preview veröffentlicht - mit einigen Neuerungen.
windows 10
Sicherheit

Gibt es analog zu Private-Tabs im Browser bald auch einen Privat-Modus für Windows-Tools? Das neue Sandbox-Feature InPrivate Desktop macht Hoffnung.
Windows 10 Aktuelle Version - Update Übersicht
Versionsgeschichte und -vergleich bis 2018

Was ist die aktuelle Windows-10-Version? Welche Version habe ich installiert? Hier gibt es die Antwort und eine Übersicht aller Windows-10-Versionen.
Windows 10 April 2019 Update - Version 1903
Insider Preview

Die erste Insider Preview zum Windows 10 April 2019 Update ist da. Welche Neuerungen die Windows 10 Version 1903 bringt, verraten wir hier.