Windows 10 Features

MKV-Support im Windows Media Player der Technical Preview

In der Windows 10 Technical Preview ist ein neues Feature für Freunde von HD-Videos aufgetaucht: Der eingebaute Windows Media Player unterstützt MKV-Dateien.

© Microsoft

Die Windows 10 Technical Preview unterstützt nun MKV-Dateien.

Seit 30. September 2014 ist die Windows 10 Technical Preview erhältlich. Mit dem neuen Betriebssystem will Microsoft einen Schritt nach vorne machen und bietet dafür eine Vielzahl an neuen Features an - mit dabei ist jetzt auch die Unterstützung von MKV-Dateien.

Diese lassen sich in Windows 10 ohne Zusatzsoftware abspielen. Bislang waren dafür externe Programme wie der VLC Media Player nötig. Jetzt kann man MKV-Dateien auch mit dem Windows Media Player öffnen.

Wenn eine MKV-Datei aufgerufen wird, gibt der Media Player zwar wie schon bei Windows 8.1 eine Warnung auf. Wird die Warnung mit einem Klick auf die Schaltfläche "Yes" ignoriert, wird das Format dennoch abgespielt.

Bei bisherigen Betriebssystemen kam nach dem Ignorieren der Warnung eine endgültige Fehlermeldung. Das neue Feature spricht für die Weiterentwicklung des Windows Media Players - seit Windows 8.1 lassen sich dort auch kopiergeschützte DVDs abspielen. Ob diese Funktion auch in Windows 10 Einzug hält, ist noch unbekannt.

Auch interessant

Galerie
Startmenü, virtuelle Desktops, Suche & Co.

Mehr zum Thema

DoNotSpy10 als Download

Kritik an den Standardeinstellungen von Windows 10: Mit DoNotSpy10 kommt ein Gratis-Tool, das höheren Datenschutz und mehr Privatsphäre bietet.
KB3081424

Windows 10 erhält das erste große Update. Das "Cumulative Update" KB3081424 bringt das System auf einen Schlag auf den aktuellen Stand.
Keine Treiber

Ältere Rechner können beim Update auf Windows 10 ohne Grafiktreiber dastehen. Nvidia, AMD und Intel stellen den Support für unterschiedliche…
Kopierschutz, Größe, Fotos & Co.

Schon bald wird Microsoft Windows 10 USB Sticks in den Handel bringen. Mittlerweile gibt es konkrete Infos zu den Datenträgern und Fotos.
KB3081424 installiert nicht

Das kumulative Windows 10 Update KB3081424 installiert sich nicht und zwingt Nutzer zu Reboot-Schleifen. Update: Bugfix mit KB3081436.