Berichte über Update-Probleme

Windows 10: Blue Screens und mehr durch Patch KB4535996

Einzelne Windows-10-Nutzer melden Probleme nach dem Update mit Patch KB4535996. Statt Verbesserungen und Bugfixes melden Nutzer Abstürze und Performance-Probleme.

News
VG Wort Pixel
Windows 10 2004
Auf dem Weg zu einem aktuellen Windows 10 müssen Nutzer oft unfreiwillig lästige Hürden nehmen.
© Christian Immler / PC Magazin

Harte Zeiten für Windows-10-Nutzer: Nachdem Microsoft Anfang Februar eine Reihe von Problemen wie die fehlerhafte Windows-Suche und verschwundene Nutzerdaten nach dem Patchday beobachtete, melden Nutzer neue Fehler. Der optionale Patch KB4535996, der seit 27. Februar bereit steht, soll sich ersten Berichten nach u.a. nicht installieren lassen, andere Nutzer meldeten Abstürze inkl. Blue Screen of Death (BSOD). Was er eigentlich bringen sollte, haben wir in einer separaten Meldung zum Windows 10 Patch KB4535996 notiert.

Wer unter Windows Update in den PC-Einstellungen den Patch KB4535996 installieren möchte, muss dies selbst anstoßen. Einige Nutzer berichten Windows Latest nach über Installationsschwierigkeiten. Meldungen lassen sich unter anderem in den Microsoft-Foren und im Feedback-Hub von Microsoft finden. Die Update-Routine des Betriebssystems breche die Installation demnach mit Fehler-Codes wie 0x800f0922 und 0x80070003 ab.

Bei anderen Nutzern läuft das Update scheinbar komplett durch und fordert anschließend einen Neustart. Erlaubt der Nutzer diesen, kann es während des Update-Vorgangs zu Abstürzen kommen. Nach einem erneuten Hochfahren gibt es eine Meldung, dass Updates nicht abgeschlossen werden konnten. Neben Abstürzen können auch Hänger oder andere Performance-Probleme bei Nutzern auftauchen.

KB4535996: Wie groß ist das Problem?

Es ist unbekannt, wie flächendeckend die neuen Fehler zu beobachten sind oder sein werden. Der Patch steht seit vergangener Woche zur Verfügung und kommt immerhin nicht automatisch. Microsoft hat zum aktuellen Patch-Problem noch kein Statement veröffentlicht. Nutzer, die den Patch noch nicht installiert haben, können auf ein weiteres Update warten.

Lesetipp: Nutzerdaten nach Windows 10 Update weg

Ist der aktuelle Patch bereits installiert und wollen Sie auf Nummer sicher gehen, können Sie das Update auch löschen. Prüfen Sie jedoch, ob eine oder mehr der Änderungen von KB4535996 für Sie sinnvoll sind. Es gab etwa Bugfixes für (Netzwerk-)Druckfunktionen oder die erwähnte Suche.

Windows 10: Einzelne Updates löschen

Öffnen Sie zum Löschen von Updates in den Systemeinstellungen unter "Update und Sicherheit" den Eintrag "Windows Update". Dort klicken Sie auf "Verlauf installierter Updates anzeigen" und anschließend auf "Updates deinstallieren". Wählen Sie nun das  Update  aus und klicken Sie auf "Deinstallieren". Nach einer Admin-Bestätigung müssen Sie noch den PC neustarten.

Mehr lesen

Windows 10: KB4535996

Bugfixes für Suche, Drucker, WMR und mehr

Windows 10: Neuer Patch KB4535996 mit 50 Bugfixes und…

Nach KB4537818 für ältere Windows-10-Rechner veröffentlicht Microsoft das Bugfix-Paket als erweiterten Patch KB4535996 auch für 1903/1909. Alle Infos!

2.3.2020 von The-Khoa Nguyen

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Windows 10 Update

Patchday im Oktober

Windows 10 Updates: Das bringen KB4579311, KB4577671 und…

Neben Prime Day und iPhone 2020 gab es gestern auch Windows-Updates. Lesen Sie, was Windows 10 aktuell für Downloads erhält und was die Patches…

Facepalm-Symbolbild

Abstürze, Installationsfehler und mehr

Windows 10: Diese Probleme machen die aktuellen…

Mit KB4579311 und KB4577671 gab es fast vor einer Woche Updates für Windows 10 2004 und 1909/1903. Nutzer meldeten in der Zwischenzeit diverse…

Windows-Logo

Bugfixes, Flash-Ende und 21H2-Specs

Windows 10: Weitere Updates im Februar – die wesentlichen…

Nach dem Patchday kommen optionale Updates für Windows 10. Wir fassen das Wichtigste zu KB4601380 (1909), KB4601383 (1809), KB4577586 (19xx) und mehr…

Aktuelle Versionen von Windows 10 erhalten Updates. Das steckt drin.

Neue Features und Bugfixes

Windows 10: Neue Updates im Mai – das bringt der erste…

Windows 10 erhält Ende Mai optionale Updates. Mit dem Patch KB5003214 kommen für die Versionen 2004, 20H2 und auch 21H1 wichtige Änderungen.

Windows 11: vor der offiziellen Vorstellung geleakt.

Vorstellung am 24. Juni

Windows 11 Leak: Von Screenshots über ISO-Download bis zu…

Microsoft wird vermutlich am 24. Juni Windows 11 enthüllen. Vorab sind Screenshots geleakt, die das neue Design zeigen. Es folgten der ISO-Download…