Technical Preview

Windows 10 Build 9879 als ISO-Download verfügbar

Die Windows 10 Technical Preview wurde auf das Build 9879 aktualisiert. Die ISO-Datei wurde von Microsoft angepasst und zum Download freigegeben.

© Microsoft

Die Windows 10 Technical Preview wurde mit Build 9879 aktualisiert.

Die Windows 10 Technical Preview steht als neue Version (Build 9879) zum Download bereit. Damit können Nutzer eine vollständige und saubere Neuinstallation des neuen Betriebssystems auf aktuellem Stand vornehmen. Besitzer einer älteren Version konnten bereits per Windows Update auf Build 9879 umsteigen.

Die offizielle Bezeichnung des Build 9879 ist laut Microsoft Windows 10 Technical Preview November-Update. Diese Version enthält das bereits veröffentlichte Update KB3019269, das diverse Probleme beseitigen soll, die zu Bluescreens geführt haben.

Zudem soll die Windows 10 Technical Preview Build 9879 die letzte Vorabversion des neuen Betriebssystems sein, die noch 2014 erscheint. Sollte alles planungsgemäß ablaufen, so soll die nächste Preview-Version im Januar 2015 kommen, wie Gabriel Aul in seiner Funktion als Leiter des Windows-Insider-Testprogramms erläuterte.

Außerdem sollen im folgenden Build die ersten Neuerungen für Privatanwender zugänglich sein. Bislang richtet sich die Technical Preview von Windows 10 ausschließlich an Entwickler und Unternehmen, die das OS vor allem auf Kompatibilität mit ihren Programmen testen sollen.

Neben dem MKV-Support, der bereits in Windows 10 verfügbar ist, soll der Windows Media Player um ein weiteres Format erweitert werden. Microsoft arbeitet derzeit am Support des verlustfreien Audio-Codecs FLAC, der bereits zum neuen Build verfügbar sein soll.

Mehr zum Thema

DoNotSpy10 als Download

Kritik an den Standardeinstellungen von Windows 10: Mit DoNotSpy10 kommt ein Gratis-Tool, das höheren Datenschutz und mehr Privatsphäre bietet.
KB3081424

Windows 10 erhält das erste große Update. Das "Cumulative Update" KB3081424 bringt das System auf einen Schlag auf den aktuellen Stand.
Keine Treiber

Ältere Rechner können beim Update auf Windows 10 ohne Grafiktreiber dastehen. Nvidia, AMD und Intel stellen den Support für unterschiedliche…
Kopierschutz, Größe, Fotos & Co.

Schon bald wird Microsoft Windows 10 USB Sticks in den Handel bringen. Mittlerweile gibt es konkrete Infos zu den Datenträgern und Fotos.
KB3081424 installiert nicht

Das kumulative Windows 10 Update KB3081424 installiert sich nicht und zwingt Nutzer zu Reboot-Schleifen. Update: Bugfix mit KB3081436.