Kalender und E-Mail

Windows 10: Cortana erhält neue Funktionen

Microsoft erweitert Cortana und spendiert dem Windows-10-Assistenten neue Kalender- und E-Mail-Funktionen.

News
VG Wort Pixel
Cortana-Update
Cortana kann künftig E-Mails analysieren und auf deren Basis automatisch Erinnerungen vorschlagen.
© Microsoft

Cortana wird noch smarter. Der mit Windows 10 eingeführte Assistent soll künftig die eigenen E-Mails auf Terminzusagen hin analysieren und daraus eigenmächtig Vorschläge für Erinnerungen erstellen können. So soll die Software etwa Zusagen wie "ich werde dir den aktualisierten Report schicken" oder "das übernehme ich" erkennen und daraufhin eine automatisch generierte Erinnerung anbieten.

Für die intelligente, automatisierte Analyse der E-Mails hat das Cortana-Team eng mit Microsoft Research zusammengearbeitet. Wie Cortana genau auf die E-Mails zugreift und ob auch Fremdanbieter abseits von Outlook und Windows Mail unterstützt werden, ist noch nicht bekannt.

Als zweites neues Feature verbessert Microsoft das Kalender-Management von Cortana. So soll der Assistent künftig intelligent erkennen, wenn ein Termin sich überschneidet oder zu einer für den Nutzer ungewöhnlichen Uhrzeit gesetzt wird. Steht im Kalender beispielsweise ein Meeting um 8 Uhr morgens, obwohl der Nutzer seinen Büro-Tag sonst erst um 9 Uhr beginnt, bietet Cortana an, den Wecker entsprechend früher zu stellen.

Lesetipp: Cortana - 8 Tipps zum Windows 10 Assistenten

Beide neuen Cortana-Features werden laut dem offiziellen Windows-Blog aktuell über das Windows Insider Program ausgerollt und sollen danach via Update in Windows 10 einfließen. Vorerst sind die Funktionen jedoch nur auf Englisch verfügbar (Sprachschema en-US und en-GB). Während die Kalender-Funktionen auch schnell den Sprung in die deutsche Version schaffen könnten, dürfte die Umsetzung der E-Mail-Analyse für andere Sprachen länger in Anspruch nehmen.

Cortana: Offizielles Video zum Update

Quelle: Microsoft
1:02 (englisch)

Windows 10: Die besten Features

Quelle: Microsoft
Welche Features bringt Windows 10 mit? Microsoft verrät es Ihnen!

26.1.2016 von Manuel Medicus

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Windows 10 Basic Header

Windows Codecs Library

Windows 10: Notfall-Update fixt wichtige Sicherheitslücken

Gefahr von Remote Code Execution: Microsoft hat ein außerplanmäßiges Update veröffentlicht, um zwei Sicherheitslücken in Windows 10 zu beseitigen.

Windows 10 Update

Patchday im Oktober

Windows 10 Updates: Das bringen KB4579311, KB4577671 und…

Neben Prime Day und iPhone 2020 gab es gestern auch Windows-Updates. Lesen Sie, was Windows 10 aktuell für Downloads erhält und was die Patches…

Windows-Logo

Bugfixes, Flash-Ende und 21H2-Specs

Windows 10: Weitere Updates im Februar – die wesentlichen…

Nach dem Patchday kommen optionale Updates für Windows 10. Wir fassen das Wichtigste zu KB4601380 (1909), KB4601383 (1809), KB4577586 (19xx) und mehr…

Windows 11: vor der offiziellen Vorstellung geleakt.

Vorstellung am 24. Juni

Windows 11 Leak: Von Screenshots über ISO-Download bis zu…

Microsoft wird vermutlich am 24. Juni Windows 11 enthüllen. Vorab sind Screenshots geleakt, die das neue Design zeigen. Es folgten der ISO-Download…

Windows 10: Blue Screen mit QR-Code

Bluescreen

Windows 10: Neue Intel-Treiber beheben Abstürze mit…

Das zum Patch Day Dezember veröffentlichte Update KB5021233 für Windows 10 sorgt für Probleme. Update: Neue Intel-Treiber sollen diese beheben.