Buchtipp

Willy Ronis in der Retrospektive: Menschen statt Kulissen

In beeindruckenden Schwarzweiß-Fotos zeichnet uns der französische Klassiker Willy Ronis das Bild typisch französischen Lebens im vergangenen Jahrhundert.

News
VG Wort Pixel
Hobby,Fotos,Lesen,Bücher
Hobby,Fotos,Lesen,Bücher
© Kehrer-Verlag

Der französische Fotograf Willy Ronis (1910 - 2009) hat mit seinen lebensnahen Schwarzweiß-Bildern, immer nahe an den Menschen, das Frankreich-Bild in aller Welt mitgeprägt. Da ist es kein Wunder, dass er nicht nur in seiner Heimat neben Henri Cartier-Bresson und Robert Doisneau zu den prominentesten Vertretern der >>humanistischen Fotografie<< gezählt wird.

Die nun im Kehrer-Verlag erschienene Retrospektive mit einer exemplarischen Bildauswahl und erläuternden Texten auf deutsch und französisch gibt Einblick in über 60 fotografisch aktive Jahre von Willy Ronis. Viele seiner Fotos bestimmen bis heute maßgeblich unser Bild vom Leben und der Kultur der Franzosen. Vor dem Abrutschen ins Klischee schützt Ronis, für den "nur nicht spezialisieren" ein Erfolgsrezept war, dabei schon die thematische Vielfalt seiner Fotos.

Ronis Foto-Karriere begann in den 1930er Jahren mit Fotos von Streiks und sozialen Bewegungen. Die Hauptstadt Paris samt Vororten wie dem Arbeiterviertel Belleville Menilmontant wird in den Jahren nach dem 2. Weltkrieg zum Zentrum von Ronins Leben und Fotografie. Nach 1947 verlegt er seinen Lebensmittelpunkt in die Provence. Von dort zeigen uns Ronins Bilder eine noch vom Tourismus unverfälschte provinzielle Idylle. Die Retrospektive unterteilt die Fotos in die Kapitel >>Die Provence<<, >>Die Akte<<, >>Die Kinder<<, >>Mein Paris<<, >>Die sozialen Bewegungen<< und >>Belleviell-Menilmontant<<. Der gemeinsame Nenner all dieser thematisch so verschiedenen Fotos liegt darin, dass sie uns das Bild von Willy Ronis als eines "Fotografen der kleinen Leute" wie auch des französischen Alltags seiner Zeit vermitteln.

Fotopraxis: Bildideen zum Thema "Treppen"

Die Willy Ronis Retrospektive ist auch als Ausstellung noch bis zum 01.09.2013 im Kunstmuseum Pablo Picasso Münster zu sehen.

Willy Ronis - Retrospektive Herausgeber: Markus Müller, Autoren: Alexander Gaude, Jean-Claude Gautrand, Markus Müller, Künstler: Willy Ronis Kehrer-Verlag39,90 EuroISBN 978-3-86828-394-5

1.7.2013 von Horst Gottfried

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Björn K. Langlotz - Makrofotografie

Buchtipp

Björn K. Langlotz: "Makrofotografie"

In der Reihe "Die große Fotoschule" bringt der Galileo-Verlag ein Praxisbuch zum Thema Makrofotografie von Björn K. Langlotz.

The Beauty of Serious Work Cover

Buchtipp

Andreas Meichsners "The Beauty of Serious Work"

Andreas Meichsner gibt in seinem neuen Buch Einblicke in die ernste, aber auch mitunter skurrile Arbeit von TÜV Rheinland.

Mahlzeit, Deutschland

Buchtipp

"Mahlzeit, Deutschland!" - Blicke in den…

In "Mahlzeit, Deutschland!" dreht sich alles ums Essen. 187 Freelens-Fotografen dokumentieren seinen Weg vom Erzeuger über die Verarbeitung bis zum…

EarthArt - Colours of the Earth

Buchtipp

Bernhard Edmaiers "EarthArt - Colours of the…

In seinem neuen Fotoband "Colours of the Earth" nimmt Bernhard Edmaier die Leser auf eine farbige Reise rund um unser Planeten mit.

buch, cover, pferd, bertrand, teneues

Buchtipp

"Pferde": Fotoklassiker als preisgünstige…

Mit "Pferde" von Yann Arthus-Bertrand ist ein Klassiker unter den Pferdebüchern jetzt wieder auf Deutsch erhältlich.