Zuletzt-Online-Status für jeden sichtbar

WhatsApp-Update ändert heimlich Datenschutz-Einstellungen

Das neue WhatsApp-Update setzt ungefragt die Datenschutz-Einstellungen zurück. Damit wird nicht nur der "Zuletzt Online"-Status für jeden Nutzer sichtbar.

© WhatsApp

Mit dem neuen WhatsApp-Update werden Datenschutz-Einstellungen für alle Nutzer sichbar.

Das aktuelle Update von WhatsApp für iOS und Android sorgt für Ärger: Die Messaging-App verändert automatisch die Datenschutz-Einstellungen. Damit werden der "Zuletzt Online"-Status, das Profilbild und der Statusspruch für alle WhatsApp-Nutzer sichtbar.

Anwender der Messaging-App sollten schnell reagieren und ihre Einstellungen nach dem Update überprüfen. Dafür in WhatsApp im Menü auf "Einstellungen" klicken, dann auf "Account" und schließlich auf "Datenschutz".

Lesetipp: WhatsApp-Alternative - Die zehn besten Messenger

In den WhatsApp-Einstellungen für den Datenschutz können Anwender festlegen, ob alle Nutzer, nur die eigenen Kontakte oder überhaupt niemand die Informationen "Zuletzt Online", Profilbild und Status erhält.

Mit der WhatsApp-Version 2.11.9 kommen neue Funktionen für den Chat-Dienst, wie der Schnellzugriff auf die Kamera. Zudem soll das Update auch das neue Apple-Betriebssystem iOS 8 unterstützen.

Mehr zum Thema

Millionen gestohlene Datensätze

Mit seiner E-Mail-Adresse kann man beim Hasso-Plattner-Institut testen lassen, ob eigene Daten Hackern zum Opfer gefallen sind und im Internet…
Chrome, Firefox & Opera

Auch wenn User im Internet per Inkognito-Modus unterwegs sind und keine Cookies speichern, können Nutzer nachverfolgt werden.
WhatsApp, iMessage & Co.

Der britische Premierminister David Cameron will Ende-zu-Ende-Verschlüsselung und damit auch Message-Dienste, wie WhatsApp und iMessage, die diese…
Kabel Deutschland-Übernahme

Nach der Kabel-Deutschland-Übernahme durch Vodafone gibt der Anbieter Änderungen bei den Tarifen bekannt. Dazu gehören Preise und die…
Verbraucherzentrale reicht's

Die neuen Facebook-Nutzungsbedingungen verstoßen laut Verbraucherschützern gegen deutsches Recht. Der Verbraucherzentrale Bundesverband mahnt Facebook…