Abofallen und Gewinnspiele

Whatsapp Gold - Angeblich neue Messenger-Features sind Abzocke

Erhalten Sie per Whatsapp Werbe-Nachrichten zu Whatsapp Gold, klicken Sie getrost auf Löschen. Dahinter verbergen sich Abofallen und dubiose Gewinnspiele.

News
VG Wort Pixel
Whatsapp-Logo
Vorsicht bei Whatsapp-Nachrichten: Hinter Whatsapp Gold verbergen sich Abofallen und Gewinnspiele.
© Whatsapp

Whatsapp Gold ist ein Fake: Viele Nutzer bekommen derzeit Whatsapp-Nachrichten mit einem Lockangebot, das sich hinter einem Link verbirgt. Klickt man da drauf, landet man auf einer Übersicht von angeblichen Features, die der vermeintliche Premium-Status Whatsapp Gold mitbringen soll. Man müsse lediglich zehn Freunde "einladen", indem man auf den dafür vorbereiteten Knopf drückt. Dieser bewirkt aber lediglich, dass man seine eigenen Kontakte mit der ursprünglichen Werbenachricht anschreibt. Diese könnte etwa lauten: "OMG Das ist so krass! Ich glaube das GAR NICHT [...] Das musst du dir holen!", und am Ende steht ein Link. Gerade unerfahrene und junge Nutzer fallen leicht darauf herein.

Mit dem vermeintlichen Premium-Status Whatsapp Gold versprechen die Verantwortlichen dem Nutzer eine bessere Sprachqualität für Whatsapp-Anrufe, Gruppen mit bis zu 256 Kontakten, Bilder in voller Qualität, das Deaktivieren der blauen Whatsapp-Häkchen, einen Admin-Status für jede Gruppe, neue Hintergrundbilder und sogar das Blockieren von Kettenbriefen. Das sind durchaus verlockende Funktionen, mit denen Whatsapp-Nutzer zu weiteren Handlungen gebracht werden können.

Unter der Liste viel versprechender und durchaus erwünschter neuer Features ist auch der Vermerk, den Premium-Status Whatsapp Gold dauerhaft behalten zu können. Es wird suggeriert, dass es einen solchen Dienst gibt, der sich kostenpflichtig freischalten lässt. Diese Kosten könne man umgehen, indem man die Nachricht - natürlich mit einem Link - an seine Freunde leitet. Ist das erledigt, landet der Nutzer auf stets wechselnden Online-Angeboten, wie "Mimikama - Verein zur Aufklärung von Internetmissbrauch" schreibt.

Unter diesen Seiten befinden sich Angebote mit klassischen Abofallen oder Gewinnspiele. Erstgenannte treiben Ihre Telefonrechnung in die Höhe, die Gewinnspiele dienen in der Regel dazu, Ihre Daten zu sammeln und Sie mit noch mehr Lockangeboten zu belästigen. Über neue Funktionen in Whatsapp wird man sich nicht freuen können. Also bleibt zusammenfassend nur zu sagen: Whatsapp Gold gibt es nicht - löschen Sie entsprechende Nachrichten am besten sofort!

28.7.2015 von The-Khoa Nguyen

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Das Hasso-Plattner-Institut bietet einen Sicherheits-Test an.

Millionen gestohlene Datensätze

HPI-Test: Eigene E-Mail-Adresse auf Identitätsklau testen

Mit seiner E-Mail-Adresse kann man beim Hasso-Plattner-Institut testen lassen, ob eigene Daten Hackern zum Opfer gefallen sind und im Internet…

WhatsApp

Abmahnungen können drohen

Whatsapp-Kerze: Corona sorgt für Kettenbrief-Comeback nach 5…

Ein Whatsapp-Kettenbrief mit dem Foto einer Kerze taucht nach mehr als fünf Jahren wieder auf. Statt Solidarität für Corona-Patienten drohen…

Windows Update: Screenshot

Windows Update jetzt ausführen

Microsoft veröffentlicht Notfall-Patch - auch für Windows 10

Windows Update: Microsoft schließt mit Patch KB3079904 eine kritische Sicherheitslücke, mit der Angreifer ein System komplett übernehmen können. Der…

Flash-Lücke entdeckt

Schädlinge über Flash-Werbung

Yahoo-Webseiten lieferten fast eine Woche lang Malware aus

Yahoo-Webseiten lieferten vom 28. Juli bis 3. August Malware über Flash-Werbung aus. Das entdeckte das Sicherheitsunternehmen Malwarebytes.

Symbolbild für Internet-Sicherheit und Spionage

Teslacrypt

Erpresser-Trojaner hat es auf Spielstände abgesehen

Die Ransomware "TeslaCrypt" ist ein Trojaner, der vor allem Zockern zu schaffen macht. Savegames werden verschlüsselt, die angeblich erst gegen…