iOS-Update

Whatsapp - Blaue Haken auf iPhone nicht deaktivierbar

Nachdem Android-Nutzer die blauen Haken von Whatsapp seit dem jüngsten Update deaktivieren können, gehen iPhone-Nutzer leer aus. Dennoch bleiben Tricks.

© Whatsapp

Die blauen Haken lassen sich auf dem iPhone weiterhin nicht deaktivieren.

Während Android-Nutzer aufatmen und die blauen Häkchen von Whatsapp deaktivieren können, müssen iPhone-Nutzer trotz Update weiter mit der Lesebestätigung leben. Mit dem neuen Apple-Update unterstützt Whatsapp lediglich die hochauflösenden Retina-HD-Bildschirme des iPhone 6 und iPhone 6 Plus, was die ungeliebten kleinen Häkchen nur noch brillanter strahlen lässt.

Wem seine Privatsphäre lieb ist, sollte entweder auf Whatsapp-Alternativen zurückgreifen oder die Lesebestätigungen mit ein paar Tricks umgehen: Egal ob Sie Whatsapp als App für iOS, Android oder Windows Phone nutzen, jedes der Mobil-Betriebssysteme hat eine Benachrichtigungsfunktion. Falls Sie Ihr Gerät nicht anders konfiguriert haben, werden Ihnen neue Messenger-Mitteilungen auf dem Sperrbildschirm angezeigt. Hier können Sie die letzte Whatsapp-Nachricht lesen, ohne dass die blauen Haken Sie verraten.

Bei längeren Nachrichten oder längerem Gesprächsverlauf hilft der Trick mit den Benachrichtigungen natürlich nicht. Dann gibt es jedoch noch die Möglichkeit, das Smartphone oder Tablet auf den Flugmodus umzuschalten, um die empfangenen Whatsapp-Nachrichten in Ruhe zu lesen. Erst wenn Sie den Flugmodus wieder deaktivieren, sieht Ihr Chatpartner die blauen Haken in der Anzeige.

Seit Anfang November zeigen zwei blaue Haken an, wenn eine versendete Nachricht vom Empfänger gelesen wurde. Da diese Funktion indirekt anzeigt, wann jemand online war, sehen viele Nutzer darin eine Verletzung ihrer Privatsphäre. Dementsprechend negativ fielen die Reaktionen auf die Lesebestätigung von Whatsapp aus. Ob in Zukunft auch iPhone-Nutzer die blauen Häkchen auf einfachem Wege deaktivieren können, bleibt abzuwarten.

Mehr zum Thema

Soziales Netzwerk für Firmen

Unter dem Titel Facebook at Work soll es bald eine neue Facebook-Funktion sowie iOS- und Android-Apps geben, die als Alternative zu Google Drive, Xing…
Warnung von Verbraucherzentrale

Vorsicht bei der Nutzung von Whatsapp: Spammer versuchen aktuell Nutzer des Messengers über Werbe-Nachrichten in eine Abofalle zu locken. Ein falscher…
WWDC-Keynote

Apple WWDC 2015: Im Live Stream sehen Sie die Keynote auf Apple-Geräten. Wir zeigen, wie Sie auch mit Windows, Android und Linux zuschauen.
iCloud-Passwort in Gefahr

Nutzer von iPhone, iPad und Co. sollten (noch) vorsichtiger bei E-Mails unbekannter Absender sein. Die Mail-App in iOS hat eine gravierende…
iOS & Mac OS X angreifbar

Apple kündigt an, die Xara-Sicherheitslücken in iOS zu schließen. Mit diesen konnten Cyberkriminelle Daten aus iOS und Mac OS X stehlen.