Robuste Hülle

WD Nomad Rugged Case schützt My Passport Festplatten

Das neue WD Nomad Rugged Case, eine robuste Hülle, schützt die portablen Platten der My Passport Reihe vor Stürzen aus einer Höhe von bis zu 2,1 Metern, Feuchtigkeit und anderen Widrigkeiten.

© WD

WD Nomad Rugged Case

Das Case verfügt über ein Äußeres aus Polycarbonat und ein Innenleben aus stoßabsorbierendem Elastomer. Damit erfüllt die Hülle höchste militärische Standards (MIL-STD-810G) an Robustheit. Der strapazierfähige Verschluss und eine Isolierung aus Silikon halten Schmutz, Staub und Feuchtigkeit ab. Das funktionelle Design verfügt über eine Öffnung für den USB-Anschluss der Festplatte und gewährt damit Zugriff auf die Platte, auch wenn sie sich in der Hülle befindet. Mit einem Ring am Gehäuse kann man das Teil beispielsweise auch an Karabinerhaken oder Gurten befestigen.

Das neue WD Nomad Rugged Case ist kompatibel mit My Passport Platten und ist erhältlich im WD Online Store sowie im Handel. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 23 Euro. Weitere Infos erhalten Sie bei Western Digital.

Mehr zum Thema

Testbericht

Vor gut zwei Jahren gab es Netzwerkspeicher mit einem TByte Kapazität nur in Form von unförmigen, lüfterbetriebenen und stromhungrigen Ungetümen, die…
Testbericht

Die Netzwerkfestplatte Western Digital My Book Live 1 TB ist als zentraler Speicher für Filme, Musik oder Bilder im Heimnetz gedacht. Wir haben den…
Externe Festplatten

Western Digital liefert ab sofort seine erste externe Festplatte mit Thunderbolt-Technologie aus - das My Book Thunderbolt Duo Speichersystem. Die…
Schneller als SSD?

Western Digital (WD) kündigte dieser Tage eine externe Speicherlösung mit 2 TByte, verteilt auf 2 Festplatten, an. Mit Transferraten von knapp 400…
Portable Laufwerke

Unter dem Namen "My Passport Edge" stellt Western Digital neue portable Laufwerke vor.