Fehlerbereinigt

VLC 2.0.2 bereinigt viele Fehler

Das Videolan-Project bezeichnet den Sprung zu VLC 2.0.2 trotzt des kleinen Schritts in der Release-Nummer als 'Major Update'. Es wurden viele Fehler beseitigt und einige Rückschritte, die mit VLC 2.0 eingeführt wurden, zurückgenommen.

News
VLC 2.0.2 bereinigt viele Fehler
VLC 2.0.2 bereinigt viele Fehler
© Hersteller/Archiv

Laut den Release Notes auf der Videolan Website wurden hunderte Fehler behoben, 500 Patches aus der Community eingepflegt, und, ungewöhnlich für ein eigentlich kleines Update, neue Funktionen hinzugefügt.Mac Nutzer können sich über eine an das Aussehen der Windows-Version angepasste Bedienoberfläche freuen. Noch wichtiger ist wohl die Unterstützung für die Retina-Displays. Auch an der Geschwindigkeit wurde geschraubt.Die Linux-Version unterstützt jetzt auch  H264 v4l2 Geräte. Weiterhin wurde für alle Plattformen die Unterstützung älterer Grafiktreiber unter Windows XP und Mac OS X auf PowerPC sowie mit Intel-Macs mit integriertem Grafikchip GMA950 wiederhergestellt.Das Modul für Digital-TV unter Windows wurde neu geschrieben, HLS, Blu-Ray und diverse Codecs wurden verbessert. Nicht zuletzt wurde die automatische Erkennungvon Untertiteln erweitert.Aufgrund der vielen Verbesserungen ist ein Update auf die neue Versin VLC 2.0.2 auf jeder Plattform  zu empfehlen. Aktuelle Pakete für Windows und Mac OS stehen zum Download bereit.

2.7.2012 von Ferdinand Thommes

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Filme archivieren: Symbolbild

Vorsicht vor FLV-Videos

VLC Player mit kritischen Sicherheitslücken

Der VLC Player hat seit über zwei Monaten Sicherheitslücken, durch die Angreifer via Flash- oder MPEG-Videos Schadcode ausführen können.

Google TV-Stick Chromecast

Chromecast für VLC

VLC-Player 3.0 bekommt laut Patch-Notes Google-Stick-Support

Der VLC Player 3.0 soll Chromecast-Support mitbringen. Dies geht aus Patch-Notes eines anscheinend großen Updates für den Media Player hervor.

Screenshot: Leawo Blu-Ray-Player

PowerDVD-Alternative gratis

Leawo Blu-Ray Player ab sofort kostenlos statt für 60…

Der Software-Hersteller Leawo bietet seinen Blu-Ray Player ab sofort kostenlos an. Zuvor wurde die Software für 60 US-Dollar vertrieben.

VLC Player: Logo auf orangenem Grund

VLC-Update als Download

VLC-Player 2.20 dreht Smartphone-Videos und mehr

Der VLC Media Player 2.2.0 steht als Download bereit. Das Update bietet viele neue Funktionen wie das Rotieren von Handy-Videos und einen verbesserten…

Kodi-Logo XBMC

Wegen Förderung von Piraterie

Amazon entfernt Kodi (XBMC) aus dem App Store

Die beliebte Media-Player-App Kodi (XBMC) gibt es nicht mehr im App-Store von Amazon. Der Grund: Förderung von Piraterie.