Digitale Fotografie - Test & Praxis

Visible Dust - Mini-Nass-Kit

Neben den herkömmlichen Packungsgrößen für die Nassreinigung sind von VisibleDust ab sofort auch praktische und preisgünstige Mini-Nass-Kits mit vier

© Archiv

Neben den herkömmlichen Packungsgrößen für die Nassreinigung sind von VisibleDust ab sofort auch praktische und preisgünstige Mini-Nass-Kits mit vier Reinigungsstäbchen und Reinigungsflüssigkeit für 20 Euro erhältlich. Visible Dust empfiehlt die Mini-Kits für Fotografen, die zur Sicherheit immer ein kleines Reinigungs-Set dabei haben möchten.

Für drei unterschiedliche Sensorgrößen stehen jeweils zwei Lösungen zur Wahl: "Smear Away" bei öliger und "Sensor Clean" bei leichter Verschmutzung. Zur Einführung der Kits startet VisibleDust eine Aktion, bei der die Käufer des Trockenreinigungs-Pinsels "Artic Butterfly 724 Brite" bis zum 30. September 2010 ein kostenloses Mini-Nass-Kit zum Testen erhalten.

www.visibledust.de

© Archiv

Mehr zum Thema

Grafikkarten-Gerüchte

Nicht nur eine Release-Verschiebung, sondern eine Absage: Die aufgebohrten Nvidia-Grafikkarten Geforce RTX 3080 mit 20 GB und RTX 3070 mit 16 GB sind…
Serien und Filme gemeinsam streamen

Die Groupwatch-Funktion von Disney Plus ist jetzt auch in Deutschland verfügbar. So streamen Sie gemeinsam Filme und Serien online.
Netflix, Youtube, Twitch und mehr

Bis zum Erscheinungstermin der Playstation 5 dauert es keinen Monat mehr. Jetzt hat Sony bekannt gegeben, welche Unterhaltungs-Apps direkt zum Release…
Wireless-Headset

Ab sofort ist mit dem HS75 XB ein neues kabelloses Gaming-Headset für die neuen Xbox-Series-Konsolen verfügbar.
Neuer AVM-Router

AVM hat die Fritzbox 7530 AX vorgestellt. DSL-Nutzer bekommen WLAN 6 und Supervectoring. Alle Infos zum Erscheinungstermin, Preis und den technischen…