Digitale Fotografie - Test & Praxis

Velbon GEO-Stativserie - neue Leichtgewichte

Die neue Velbon Geo-Serie, die der deutsche Vertrieb Jobo nun im Programm hat, ist aus Carbon gefertigt. Die Serie umfasst Stative mit Schraub- und

© Archiv

Die neue Velbon Geo-Serie, die der deutsche Vertrieb Jobo nun im Programm hat, ist aus Carbon gefertigt. Die Serie umfasst Stative mit Schraub- und Klemmverschlüssen, mit zwei- oder dreifachem Beinauszug und wahlweise auch mit überlangen Beinen. Insgesamt sind es neunzehn Dreibein- und sechs Einbeinstative. Neu ist die Klemmung der Mittelsäule, die nun von einem Hebel erledigt wird und so eine schnellere Höhenverstellung erlauben soll. Die Mittelsäule ist, wie bei Velbon üblich, wieder zweigeteilt und ermöglicht damit niedrige Aufnahmepositionen. Auf den Beinen sind wieder Maßeinheiten im Intervall von 2,5 und 5 cm aufgezeichnet. Die Stative sind mit Kombifüßen mit Spike und Gummi ausgestattet.

Auffällig ist das Geo E330, das speziell für Kompakt- und Bridge-Kameras entwickelt wurde und nur 800 Gramm wiegt. Die maximale Auszugshöhe liegt bei knapp 140 cm. Für Anwender mit besonders schwerem Equipment hat Velbon die Stative der 800er Klasse entwickelt. Neben einer empfohlenen maximalen Belastung von 9 kg, haben diese Stative eine Mittelsäule mit Kurbel.

Alle Stative kommen mit einem Tragebeutel, der sich über die Enden der Stativbeine streifen lässt, aber auch gleichzeitig als Beschwerungssack dienen kann. Die Velbon Geo-Stative sollen ab August zu Preisen von 270 Euro bis 640 Euro im Handel sein.

www.jobo.com

© Archiv

© Archiv

Mehr zum Thema

Büro-Software

Jahreslizenzen für Office bzw. jetzt Microsoft 365 sind regelmäßig im Angebot. Wir zeigen aktuelle Preise und verraten, wann sich ein Office-Kauf…
So streamen Sie den neuesten Marvel-Film

Nach rund zwei Jahren Pause startet ein neuer Marvel-Film. "Black Widow" können Sie im Kino oder bei Disney Plus sehen - wir verraten wie es geht.
Top-CPU für Normalsterbliche

Der Ryzen 5 5600X ist AMDs Top-Prozessor für Preisbewusste Nutzerinnen und Nutzer. Wir schauen auf aktuelle Preise und listen die besten Angebote.
Was ist neu am Patch Day?

Die aktuellen Windows-10-Versionen 20H1, 20H2 und 2004 erhalten mit dem Download KB5004237 das kumulative Update für den Juli-Patchday. Das ist neu.
Switch-Konkurrent

Valve stellt einen Gaming-Handheld vor. Das Steam Deck setzt auf AMD-Hardware und bringt Zugriff auf die eigene Steam-Bibliothek. Alle Infos!