Velbon GEO-Stativserie - neue Leichtgewichte

Die neue Velbon Geo-Serie, die der deutsche Vertrieb Jobo nun im Programm hat, ist aus Carbon gefertigt. Die Serie umfasst Stative mit Schraub- und

News
image.jpg
© Archiv

Die neue Velbon Geo-Serie, die der deutsche Vertrieb Jobo nun im Programm hat, ist aus Carbon gefertigt. Die Serie umfasst Stative mit Schraub- und Klemmverschlüssen, mit zwei- oder dreifachem Beinauszug und wahlweise auch mit überlangen Beinen. Insgesamt sind es neunzehn Dreibein- und sechs Einbeinstative. Neu ist die Klemmung der Mittelsäule, die nun von einem Hebel erledigt wird und so eine schnellere Höhenverstellung erlauben soll. Die Mittelsäule ist, wie bei Velbon üblich, wieder zweigeteilt und ermöglicht damit niedrige Aufnahmepositionen. Auf den Beinen sind wieder Maßeinheiten im Intervall von 2,5 und 5 cm aufgezeichnet. Die Stative sind mit Kombifüßen mit Spike und Gummi ausgestattet.

Auffällig ist das Geo E330, das speziell für Kompakt- und Bridge-Kameras entwickelt wurde und nur 800 Gramm wiegt. Die maximale Auszugshöhe liegt bei knapp 140 cm. Für Anwender mit besonders schwerem Equipment hat Velbon die Stative der 800er Klasse entwickelt. Neben einer empfohlenen maximalen Belastung von 9 kg, haben diese Stative eine Mittelsäule mit Kurbel.

Alle Stative kommen mit einem Tragebeutel, der sich über die Enden der Stativbeine streifen lässt, aber auch gleichzeitig als Beschwerungssack dienen kann. Die Velbon Geo-Stative sollen ab August zu Preisen von 270 Euro bis 640 Euro im Handel sein.

www.jobo.com

image.jpg
© Archiv
image.jpg
© Archiv

18.6.2009 von Redaktion pcmagazin

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Microsoft 365 Family ist das neue Office 365 Home

Büro-Software

Microsoft 365 kaufen: Aktuelle Office-Angebote im Check

Jahreslizenzen für Office bzw. jetzt Microsoft 365 sind regelmäßig im Angebot. Wir zeigen aktuelle Preise und verraten, wann sich ein Office-Kauf…

PS5 SSD einbauen

Speicher-Deals

PS5-SSDs im Angebot: Offizielle Speichererweiterungen…

Seit dem 15. September gibt's für die PS5 das SSD-Update: Offizielle Speichererweiterungen rücken in den Fokus. Wir listen Angebote für WD_Black SN850…

Das Startmenü wandert in Windows 11 in die Mitte.

Workaround für "hohe" Systemanforderungen

Windows 11: Hardware-Prüfung umgehen - Tool und offizieller…

Die Systemanforderungen von Windows 11 mit TPM 2.0 und Secure Boot sperren viele Rechner aus. Diese Tipps helfen beim Umgehen der Hardwareprüfung –…

nintendo switch oled

Neuerung

Nintendo Switch OLED: Displayschutz ist schon vorhanden

Wer einen Displayschutz für seine Nintendo Switch OLED sucht, stellt fest: Eine Folie ist schon vorhanden. Die kommt von Nintendo und dient der…

Samsung legt die SSD 980 Pro für die PS5 mit einer eigenen Heatsink neu auf.

Für Playstation 5

Samsung SSD 980 Pro mit Heatsink für PS5 angekündigt

Ab November gibt es die Samsung SSD 980 Pro mit einer eigenen Heatsink. Diese kündigt der Hersteller als 1 und 2-TB-Variante für ab 219,90 Euro an.