Online-Spiele und Nutzerdaten

Valve bestreitet Sicherheitsrisiken bei eigener Anti-Cheat-Software

Gabe Newell, Mitbegründer von Valve, antwortet auf Sorgen der Nutzer zum Thema Hacking. Valves Anti-Cheat-System (VAC) soll angeblich Nutzerdaten stibitzen.

© Valve

Steam arbeitet mit Valves Anti-Cheat-Software: Klaut VAC Nutzerdaten?

Vor Kurzem ist ein Bericht auf Reddit aufgetaucht, der besagte, durch die Anti-Cheat-Software, die der Videospiele-Entwickler Valve benutzt (VAC), wird es den Gründern erlaubt, die Internetdaten seiner Benutzer auszuspionieren.

Jetzt hat Valve-Mitbegründer Gabe Newell die Beschuldigungen auf Reddit bestritten.Der ursprüngliche Bericht besagte, dass die Software designt wurde, um das Hacken in vielen Spielen zu verhindern. Es hieß, dass die Internetdaten vieler User gestohlen und wieder zurückgesendet wurden. So konnte sich das Unternehmen einen Überblick über die Browsing-Gewohnheiten seiner Nutzer machen. Newell, der selten direkt reagiert, antwortete auf die Sorgen mit einem kurzen Q&A:

  • 1.Senden wir Ihren Internetverlauf an Valve ? - Nein.
  • 2.Kümmert es uns, welche Pornoseiten Sie sich ansehen ? - Du liebe Güte, nein.
  • 3.Benutzt Valve seinen Markterfolg, um böse zu werden ? - Ich denke nicht. Wir versuchen, Ihr Vertrauen zu erlangen und zu behalten.
Newell erklärt auch den Grund für die Nutzung der Daten: Die Betrugsmethoden würden immer fortschrittlicher, so könnten die Schöpfer der Online-Spiele sogar Geld für das Hacken verlangen.

Mehr zum Thema

PSN-Hack

Es gibt Entschädigungen von 15 Millionen US-Dollar für den PSN-Hack von 2011. Sony macht das Debakel von vor drei Jahren finanziell wieder gut.
PS4, PS3 und Playstation Vita offline

Das Playstation Network für PS4, PS3 und Playstation Vita war offline. Der Grund: ein DDoS-Angriff. Dazu: eine Bombendrohung gegen SOE-CEO John…
PSN-Hack zu Weihnachten

5 Tage Playstation Plus und 10 Prozent Rabatt gibt es als Entschädigung für den Weihnachts-Hack, der das Onlinespielen via PS4, PS3 und PS Vita…
Social Club gehackt?

Spieler des PC-Release von GTA 5 sind womöglich das Ziel von Cyberangriffen. Gamer melden geklaute Social Club Accounts, Rockstar verneint einen Hack.
Teslacrypt

Die Ransomware "TeslaCrypt" ist ein Trojaner, der vor allem Zockern zu schaffen macht. Savegames werden verschlüsselt, die angeblich erst gegen…