USB-Sticks

Kingston DT 4000 und DTVPM mit hohem Sicherheitsanspruch

USB-Sticks zur Datenverwaltung sind mobil und einfach einzusetzen, aber gerade deshalb sind sie auch ein Sicherheitsrisiko. Kingston stellt jetzt zwei USB-Sticks vor, deren Verschlüssungsmöglichkeiten militärischen Anforderungen genügen sollen: den Kingston DataTraveler 4000 (DT4000) und den Kingston DataTraveler Vault Privacy Managed (DTVPM).

News
Kingston Data Traveller 4000
Kingston Data Traveller 4000
© kingston

Der Kingston Data Traveller 4000 ist für das gesamte kryptographische Modul nach FIPS 140-2, Stufe 2, zertifiziert und bietet so einen hochgradigen Schutz sensibler Informationen durch Verschlüsselungen nach militärischem Standard.Er ist in Kapazitäten von 2 GByte, 4 GByte, 8 GByte und 16 GByte zum Preis von 47 €, 60 €, 86 € und 161 € (EVK inkl. 19% MwSt.) erhältlich. Der Kingston DataTraveler 4000 wird zu einem späteren Zeitpunkt dieses Jahres auch als zentral verwaltetes USB-Flash-Laufwerk verfügbar sein.

Der Kingston DataTraveler Vault Privacy Managed (DTVPM) bietet zusammen mit der SafeConsole Serversoftware von BlockMaster Möglichkeiten wie Passwortkontrolle, Gerätestatusverwaltung, Revisionsaufzeichnung des Datenzugriffs und Optionen zur Beschränkung des Datenzugriffs, zur Kontrolle, welche Arten von Dateien auf dem Laufwerk gespeichert werden können.

Den Kingston DataTraveler Vault Privacy Managed gibt es in Kapazitäten von 2 GByte bis 32 GByte zur Preisen  von 37,50 € bis zu 428 €. Die Garantie beträgt fünf Jahre. Darin eingeschlossen sind ein 24-stündiger technischer Support an 7 Tagen die Woche. Weitere Informationen sind unter www.kingston.de erhältlich.

15.2.2011 von Beate Rother

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Roccat bringt das Roccat Kave XTD 5.1 Digital auf den Markt.

Kave XTD 5.1 Digital - Release

Neues Roccat-Headset mit integrierter Soundkarte…

Das Gamer-Headset Roccat Kave 5.1 erhält mit dem Roccat Kave XTD 5.1 Digital einen Nachfolger. Neu ist u.a. die integrierte, digitale…

USB-3.1-Anschluss: Design von USB Typ-C-Anschluss veröffentlicht

USB 3.1 Anschluss

Design von USB Typ-C-Anschluss veröffentlicht

Auf dem IDF in China hat Intel zum neuen Standard für USB-Anschlüsse, auch als USB 3.1. oder Typ C bekannt, exklusive Bilder und Daten präsentiert.

Seagate liefert 8-Terabyte-Festplatte aus

Festplatten für Cloudspeicher

Seagate liefert erste 8-Terabyte-Festplatten aus

Von Seagate kommen die weltweit ersten Festplatten mit einer Kapazität von 8 Terabyte. Die HDD-Datenträger könnten in Cloud-Rechenzentren zum Einsatz…

Universal-Adapter IDE/SATA auf USB2.0 von Pearl

Datenretten per Steckkontakt

Universal-Adapter IDE/SATA auf USB2.0 von Pearl

Mit dem Universal-Adapter IDE/SATA auf USB2.0 hat Pearl das perfekte Werkzeug für alte PC-Hasen.

Xystec 4-fach-Festplatten-Gehäuse für die Filmsammlung

eSATA- und USB3-kompatibel

Xystec 4-fach-Festplatten-Gehäuse für die Filmsammlung

Speicherplatz kann man nie genug haben. Ja nachdem, mit welchen Festplatten das Gehäuse von Xystec gefüllt wird, bietet es bis zu 12 Terabyte…