Smart Home nachrüsten

Homee-Stick für den Router

Für Waldemar Wunder von Homee sind Smart-Home-Lösungen bislang zu teuer oder zu schwer zu bedienen. Diese Lücke will seine Firma mit einem einfachen USB-Stick schließen.

News
Die Webseite von Homee.
Die Webseite von Homee.
© homee.de, Screenshot

Homee bietet einen USB-Dongle für knapp 100 Euro, den der Besitzer einfach an seine FRITZ!Box anschließt. Die Funktionen des Routers bleiben erhalten, durch dieses Tuning wird er aber zusätzlich zur Zentrale des Smart Home. Im Gegensatz zur Lösung von Flatout funktioniert der Stick auch, wenn keine Verbindung zum Internet besteht.

Gestartet ist Homee mit einem Funk-USB-Stick für Z-Wave. Die Einführung eines Dongles für EnOcean steht kurz bevor und mit ZigBee entwickelt Homee bereits. Damit Homee Z-Wave und En-Ocean versteht, muss der Nutzer zwei USB-Sticks über einen Hub an den Router anschließen.

Auf der Website www.homee.de kann man bislang den Z-Wave-Stick kaufen, ebenso wie Heizkörperthermostate, (dimmbare) Zwischenstecker, Schaltereinsätze, Bewegungsmelder sowie Tür- und Fenstersensoren, die ebenfalls auf Z-Wave basieren.

Der Homee-Stick funktioniert auch mit anderen Z-Wave-Produkten, doch nur die, die auf der Seite gelistet wurden, sind auf Kompatibilität getestet. Ende des Jahres wollen Waldemar Wunder und sein Team Homee 2.0 auf den Markt bringen. Das Gateway besteht aus einzelnen, trennbaren Teilen. Der Clou: Je nachdem, welche Standards das Gateway unterstützen soll, kann man die Klötzchen frei kombinieren.

Auch Homee lässt sich über Apps steuern. Wer sich einen Eindruck von der Bedienung verschaffen will, kann die App auch ohne Homee-Produkte im iTunes Store laden und ausprobieren.

15.11.2013 von Andreas Frank

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

T88881S EcoComfort von Miele

Strom sparen

Solartrockner von Miele hilft beim Strom sparen

Wäsche trocknen und dabei Strom sparen? Der Hersteller Miele verspricht genau das mit seinem neuen Solartrockner T8881S EcoComfort.

Philips in.Sight-Kamera

Alles im Blick

in.Sight-Kamera von Philips

Mit der in.Sight-Kamera von Philips hat man seine Wohnräume immer fest im Blick.

FlatCube-Kästchen zur Smart-Home-Steuerung

Smart-Home-Steuerung

FlatCube-Kästchen für alle Belange

Mit dem FlatCube will Flatout Technologies das Leben im Smart Home offener gestalten. Wer sein Haus mit einem KNX-System vernetzt, soll die…

Das intelligente Türschloss Lockitron.

Intelligente Haustür-Lösungen

Wenn das Smartphone zum Türöffner wird

Das Smart Home beginnt bereits an der Pforte. Daher gibt es einige intelligente Lösungen, um die heimische Haustür schlauer zu machen. Wir stellen…

Die Heizungssteuerung von

Intelligente Wärme

Heizungssteuerung nachrüsten

Was ist in der kalten Jahreszeit schöner, als ins warme, gemütliche Zuhause zurückzukehren? Dies gelingt mit einer intelligenten Heizungssteuerung -…