Home und Mobile Entertainment erleben
3D-Heimkino

Update macht Technisat-TVs 3D-fähig

3D per Update? Das wirkt wie ein Aprilscherz. Bei Technisat ist es jedoch tatsächlich so. Fernseher der Serie TechniPlus ISIO verfügten bislang über entsprechende Hard-, aber nicht über die Software. Das ändert sich nun.

© Technisat

TechniPlus ISIO 3D

Die Serie TechniPlus ISIO umfasst vier Bildschirmgrößen von 32 bis 55 Zoll. Alle Modelle ab 42 Zoll haben im Schirm eine Polfilterscheibe integriert, die 3D ermöglicht. Allerdings fehlte bislang die Software, um die Scheibe zu nutzen.

Das ändert sich nun. Auf der Technisat-Seite steht ein kostenloses Update bereit, das genau diese Software beinhaltet. Man lädt es auf einen USB-Stick, den man daraufhin am TV ansteckt. Alles Weitere erledigt der Update-Manager, so Technisat.

Die Software aktiviert am TV die Bilddarstellung, die für die Polfiltertechnik notwendig ist. Als Gegenstück trägt der Betrachter eine Polfilterbrille. Wer eine Original-Technisat-Brille möchte, kann diese im Zweierset für 20 Euro erwerben. Allerdings sind auch andere Polfilterbrillen verwendbar, etwa die vom letzten 3D-Kinobesuch.

Mehr zum Thema

Vergleichstest

Sie suchen einen 140-cm-Fernseher und wissen nicht, welchen Sie wählen sollen? video hat fünf Geräte getestet, erklärt die Logos der Hersteller und…
55-Zoll-TV

Der TechniSat TechniPlus ISIO 55 ist ein echter Recording-Spezialist. Im Test verraten wir, worauf man bei Aufnahmen mit dem 55-Zoll-TV achten muss.
Mittelklasse

In der Mittelklasse gibt es richtig viel fürs Geld: Die TVs im Test bieten 3D, USB-Recording, Internet-Funktionen und meist sogar…
47-Zoll-TV

Vor allem in Sachen USB-Recording ist der TechniSmart 47 von TechniSat ganz vorne dabei. Kann auch das Bild des 47-Zoll-TVs im Test mithalten?
WM-Aktion

Die WM-TV-Saison beginnt: Wer bis zum Finale der Fußball-WM einen Technisat-Fernseher kauft, erhält saftige Rabatte auf den Preis.