Filmfest

Tribeca Filmfestival - New York im Filmfieber

Beim Tribeca Filmfestival steht New York zwölf Tage lang ganz im Zeichen des Films. Vom 17. bis 28. April werden 217 Streifen gezeigt. Ist der nächste große Kino-Hit darunter?

News
VG Wort Pixel
image.jpg
© Tribeca Film Festival

Viele der Features, Kurz-, Dokumentar- und Spielfilme feiern beim Tribeca Film Festival ihre Premiere: einige landesweit, manche sogar weltweit. Das Festival bietet insbesondere Newcomern die Möglichkeit, mit ihren Werken erstmals eine breite Öffentlichkeit zu erreichen. Insgesamt waren 6.121 Filme für das Festival eingereicht worden. 217 davon haben es in die Auswahl geschafft und werden nun in sechs New Yorker Kinos gezeigt.

Besonders reizvoll für die Zuschauer ist das Tribeca Film Festival, weil bei den Vorführungen oftmals auch "die Macher" dabei sind, und das Publikum die Möglichkeit hat, mit Regisseuren, Darstellern und Crew ins Gespräch zu kommen.

Neu im Kino: Die Filmstarts der Woche

Viele der verantwortlichen Filmemacher hoffen indes auf eine der insgesamt 19 Auszeichnungen, die u. a. für den besten Spielfilm, Dokumentarfilm und Kurzfilm vergeben werden. Zusätzlich gibt es einen Preis für den besten Film der Kategorie "New York".

Zu den bisherigen Preisträgern gehören auch Deutsche: Sibel Kekilli wurde 2010 als beste Darstellerin für ihre Leistung in "Die Fremde" ausgezeichnet, Jürgen Vogel 2006 als bester Darsteller in "Der Freie Wille". In diesem Jahr haben es sechs Filme mit deutscher Beteiligung ins Festival geschafft.

Das Tribeca Film Festival wurde 2002 von Robert De Niro und der Produzentin Jane Rosenthal ins Leben gerufen. Nach den Terroranschlägen 2001 in New York sollte mit der Veranstaltung ein positives Ereignis unweit der Anschlagsstelle geschaffen werden. Das Festival ist nach dem New Yorker Stadtviertel TriBeCa (Triangle Below Canal) benannt, das unmittelbar nördlich an das von den Anschlägen betroffene Finanzviertel anschließt. Im vergangenen Jahr verzeichnete die Veranstaltung 380.000 Zuschauer.

17.4.2013 von Nadine Kleber

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Screenshot: youtube.com/watch?v=cTFQBHBeleE

Filmgeschichte

Die 25 größten Filmszenen, die es niemals hätte geben sollen

Ist es zu glauben? Einige der bekanntesten Filmzitate sind rein zufällig entstanden. Oder hätten Sie geahnt, dass Humphrey Bogarts "Ich seh dir in die…

image.jpg

Auszeichnung

Wer gewinnt den Deutschen Filmpreis?

Heute Abend wird in Berlin der Deutsche Filmpreis verliehen. Zu den Favoriten gehören "Oh, Boy" und "Cloud Atlas". Wer nimmt eine Lola mit nach Hause?

The Wolf of Wallstreet

Oscarverleihung 2014

Wer gewinnt den Oscar? - Die Favoriten im Netz

Wenige Tage vor der Oscarverleihung brodelt die Gerüchteküche, wer die begehrten Trophäen dieses Mal mit nach Hause nehmen wird. Wir haben uns im Netz…

Gravity

Academy Awards 2014

Gravity räumt bei den Oscars ab

Das Weltraumdrama "Gravity" stach bei den 86. Academy Awards die übrigen Favoriten aus und wurde mit sieben Oscars der Abräumer des Abends. Die…

jOBS Blu-ray

Steve Jobs Filmbiografie

Filmkritik zu jOBS mit Ashton Kutcher als Steve Jobs

Ein Biopic zeichnet den Weg Steve Jobs' vom Studenten zum charismatischen Apple-Chef nach. "Die Erfolgsstory von Steve Jobs" mit Ashton Kutcher in der…