Digitale Fotografie - Test & Praxis

The Impossible Project - Polaroid-Renaissance verzögert sich

Die Macher des "Impossible Project" haben bekannt gegeben, dass sich die ursprünglich für den 22. Februar geplanten Ankündigungen zum Stand der Dinge bei der

© Archiv

Die Macher des "Impossible Project" haben bekannt gegeben, dass sich die ursprünglich für den 22. Februar geplanten Ankündigungen zum Stand der Dinge bei der Entwicklung neuer Sofortbild-Materialien für alte Polaroid-Kameras verzögern. Als Grund wird ein am 6. Februar unerwartet aufgetretenes Problem bei der Produktion in der ehemaligen Polaroid-Fabrik im holländischen Enschede angegeben. Die Projektleiter Florian Kaps und Andre Bosman wollen nun am 22. März in New York bekannt geben, ob ihr "unmögliches Projekt möglich wird". www.the-impossible-project.com

Mehr zum Thema

Aktuelle Sicherheitsmeldungen

Microsoft warnt vor einer kritischen Sicherheitslücke in Windows, die bereits ausgenutzt wird. Dazu irritierte der Defender mit einem seltsamen…
Updates für 1909/1903

Neue Windows 10 Updates stehen an und lösen aktuelle Probleme. Diese Zusatz-Updates wird Microsoft künftig wegen Corona pausieren – um weniger Ärger…
Fortnite-Bundle für 299 Euro

Lidl bietet die PS4 Pro im Fortnite-Bundle für 299 Euro an. Online ist das Angebot vergriffen. Wir geben Tipps, wenn Sie jetzt PS4 oder PS4 Pro kaufen…
Gratis-Zugang zum neuen Streaming-Dienst

Disney+ ist nun auch in Deutschland gestartet. Wer aufgrund der monatlichen Kosten noch mit sich hadert, kann den Streaming-Dienst kostenlos testen.
Home-Office

Der Media Markt hat Home-Office-Angebote- jetzt inklusive Surface-Geräten, passende Bundles mit Type Cover, Pen und Office 365 Home.