Blu-ray-Komplettset

Teufel präsentiert Impaq-7000-Serie

Die neuen Impaq-Systeme enthalten neben Blu-ray-Player und eingebautem Verstärker auch die Lautsprechersets Consono 35 Mk3, Columa 250 bzw. Columa 300 Mk2.

News
Teufel Impaq-7000-Serie
Teufel Impaq-7000-Serie
© Teufel

Teufel bringt einen integrierten Receiver mit laut eigenen Angaben, 700 Watt Gesamtleistung, guten Klang aus bewährten Lautsprechersystemen und einen Mediaplayer, der neben 3D-Blu-rays auch exotische Videoformate über Netzwerk oder USB abspielt. Wenn es kompakt sein soll, sind Blu-ray-Komplettsysteme eine clevere Lösung, so der Hersteller weiter, und fügt hinzu, dass Filmfans im Set mit den bewährten Teufel-Lautsprechern dabei klanglich keine Kompromisse eingehen müssen.

Das Impaq 7300 soll ebenso wie die übrigen Varianten mit Teufel-typischen, anspruchsvollen Heimkinosound punkten. Die ausgewachsenen Säulenlautsprecher Columa 300 Mk2 gehen klanglich laut Hersteller, keine Kompromisse ein. Und das, so Lautsprecher Teufel weiter, out-of-the-box.

Das Set beinhaltet alle notwendigen Komponenten inklusive Kabel. Der Blu-ray Receiver IP 7000 soll einen AV-Receiver überflüssig machen. Zwei Videoeingänge HDMI 1.4b, zwei digitale sowie ein analoger Audioeingang bieten Anschlussmöglichkeiten für Spielkonsolen, CD-Player usw. Neben den fünf Lautsprecher- sowie dem Subwooferanschluss verfügt das Impaq-System über einen zweikanaligen Pre-Out. Damit soll das System entweder zu einem 7.1-Surroundset ausgebaut oder zwei Kanäle zur Beschallung eines weiteren Raumes benutzt werden können.

Praxis: Steuer-Apps für AV-Receiver

Neben Blu-rays verarbeitet das Impaq 7000 auch zahlreiche Audio- und Videoformate, auf die es mittels UPNP/DLNA per Netzwerk- oder USB-Anschluss zurückgreifen kann. Dabei, so der Hersteller, geht das Teufel-System weit über den üblichen Standard hinaus. Der leistungsfähige Videoprozessor spielt beispielsweise auch hochauflösende MKV- und AVI-Formate.

Die Impaq-Systeme sind ab sofort erhältlich unter teufel.de zu den folgenden Preisen:

Technische Daten

27.9.2013 von Fritz I. Schwertfeger

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

TEUFEL CINEBAR 51 THX, home entertainment, surround

Soundbar

Teufel Cinebar 51 THX im Test

Teufel hält die THX-Fahne hoch: Der Hersteller scheute keinen Aufwand, den Cinebar als ersten seiner Art das Lizenzierungsverfahren durchlaufen zu…

Teufel Central AV/Columa 300

Heimkino-Set

Teufel Central AV/Columa 300 im Test

Lautsprecher, Verstärker und Vorstufe in einem: Mit Teufels Central AV/Columa 300 5.1 Set L sind Sie startklar für das ambitionierte Heimkino. Den…

Teufel System 4 THX

5.1-Surround-Set

Teufel System 4 THX im Test

63,7%

Teufel war einer der ersten deutschen Boxen-Anbieter, die das anspruchsvolle THX-Gütesiegel bekamen. Wir haben das kleine Surround-Set System 4 THX…

Bose Solo 15 TV Sound System

Neue Soundsysteme von Bose

Cinemate 15 Home Cinema Speaker und Solo 15 TV Sound

Sowohl das Cinemate 15 Home Cinema Speaker System als auch das Solo 15 TV Sound System bringen Klang-Power ins Heimkino, ohne viel Platz zu…

Teufel Cinebase

Sounddeck

Teufel Cinebase im Test

Die Teufel Cinebase kommt mit Bluetooth und NFC und verspricht besten Heimkino-Surround-Sound. Ob das Sounddeck diesen auch liefert, zeigt unser Test.