Gefährlicher Spam

Gefälschte Telekom-Rechnungen verbreiten Schadcode

Seit dem 13. Mai grassiert eine neue Spam-Welle mit gefälschten Telekom-Rechnungen. Das Schadenspotential ist beträchtlich: Scanner schlagen noch nicht an.

News
Eine neue Spamwelle mit Schadcode lässt sich von Virenscannern noch nicht blocken.
Telekom Logo
© Telekom

In großem Umfang werden derzeit Spam-Mails verschickt, die Schadecode verbreiten und sich als Rechnungen der Deutschen Telekom tarnen. Die Telekom stuft diese Spam-Welle als besonders gefährlich ein, weil derzeitige Virenscanner noch nicht in der Lage sind, die von den Mails verbreitete Malware zu erkennen.

Die Empfänger der Spam-Nachrichten werden darin aufgefordert, einen bestimmten Link aufzusuchen, um über diesen Download-Link ausstehende Rechnungs-Rückstände abzurufen. Tatsächlich werden dann keine Rechnungsdaten geliefert. Es wird jedoch Schadecode installiert, der den Rechner des  Opfers infiziert. Es ist also sehr wichtig, diesem Link nicht zu folgen.

Für die Spam-Opfer sind die Fälschungen jedoch leicht zu erkennen, wenn sie auf diese Merkmale achten:

Die Telekom weist darauf hin, dass Kunden jederzeit über den geschützten Zugang zum Kundencenter den korrekten Rechnungsstand abrufen können. Außerdem werden auf t-online.de weitere Hinweise zum Umgang mit diesem Spam-Problem gegeben.

15.5.2014 von Joachim Drescher

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Der Telekom-Transparenzbericht verschleiere das Ausmaß der Überwachung.

Telekom

Transparenzbericht verschleiert ganzes Ausmaß der…

Der Telekom-Transparenzbericht vom 5. Mai gab sich auskunftsbereit. Kritiker merken nun an, dass das wahre Ausmaß der Überwachung eher verschleiert…

Hacker schicken gefäschte Rechnungen mit Malware.

Rechnungen von Telekom & Co.

Polizei warnt vor gefälschten Telefonrechnungen

Die Polizei warnt vor einer neuen Phishing-Welle. Gefälschte E-Mail-Rechnungen von der Telekom und von Vodafone werden mit Viren-Anhang verschickt.

Telekom-Blog dementiert NSA-Zugriffe

Operation Treasure Map

Keine NSA-Zugriffe bei der Deutschen Telekom?

Der Spiegel hat über NSA-Spionage im Telekom-Netz berichtet. Zu den Vorwürfen im Rahmen des Treasure-Map-Programms hat die die Telekom Stellung…

Telekom-Logo

Telekom-Rechnung

Warnung vor täuschend echten Fake-Rechnungen

Die Deutsche Telekom warnt wieder vor E-Mails, die sich als Telekom-Rechnungen tarnen. Mittlerweile existieren sogar Schreiben, in denen Betroffene…

Deutsche Telekom: Logo

Weniger Malware und Phishing

Telekom - Rechnung Online bekommt neue Sicherheits-Features

Wer den Dienst Rechnung Online der Telekom nutzt, kann sich auf Änderungen einstellen, die der Sicherheit vor Malware und Phishing dienen sollen.