Objektive

Tele und Weitwinkel: Canon kündigt neue "Cinema Prime"-Optiken an

Canon erweitert sein Portfolio an "Cinema Prime"-Linsen für seine Cinema-EOS-Systeme C100 und C500.

News
VG Wort Pixel
Canon Cinema Prime Objektive
Canon Cinema Prime Objektive
© Canon

Die Objektive CN-E 14mm T3,1 L F und CN-E 135mm T2,2 L F sind mit einer festen Brennweite ausgestattet, wobei ersteres ein Weitwinkel und letzteres ein neues Teleobjektiv darstellt. Beide Optiken sollen sich speziell Film-Produktionen, unter anderem auch mit 4K anbieten.

Damit umfasst das Portfolio an Cinema-Objektiven nun neun an der Zahl. Da die Optiken laut Canon speziell für Filmprofis ausgelegt sind, sollen die kompakte Form sowie ein einheitlicher Frontlinsendurchmesser plus Antriebspositionen die Bedienung vereinfachen.

Zusätzlich dazu gibt es an den Objektiven auch leicht angeschrägte Oberflächen mit Markierungen am Objektiv-Tubus womit der Fotofilmer Fokus- und Blendeneinstellung hinter und seitlich der Kamera direkt ablesen kann. Die Optiken sind auch bei wechselhaften Temperaturen und damit in unterschiedlichen Umgebungen zu gebrauchen.

Ratgeber: Tipps zum Filmen mit DSLRs

Mittels Vollformat-Bildkreis unterstützen die Optiken das 35-Millimeter- und Super-35-Milimeter-Format, womit sie auch auf entsprechende Canon-DSLRs passen. Der Fokus-Rotationswinkel von 300 Grad erlaubt das Anpassen der Schärfe während der Aufnahme.

Wie die anderen Modelle soll sich auch der neue Familienzuwachs durch eine geringe Dispersion auszeichnen und bietet asphärische Linsenelemente für eine hohe Auflösung. Streulicht und Reflexionen sind dadurch offenbar auch nur minimal vertreten. Die 11 Lamellen-Iris-Blende hilft Aufnahmen mit Bokeh-Effekt zu realisieren.

Einen Termin für die "Cinema Prime"-Objektive CN-E 14mm T3,1 L F und CN-E 135mm T2,2 L F kommuniziert Canon ebenso wenig wie einen Preis. Bereits erhältliche Objektive der Cinema-Reihe liegen aber im Durchschnitt bei 4.000 bis 5.000 Euro.

14.1.2013 von Philipp Mohaupt

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Roko HD35 EVF Electronic Viewfinder

Filmen mit DSLRs

Roko HD35 EVF: Elektronischer Sucher für Canon und Co.

Roko bringt mit dem HD35 EVF einen elektronischen Sucher zum Nachrüsten für DSLR-Filmer.

Canon 5D Mark III - Picture Style

Update

Canon EOS: Neuer Picture Style für DSLR-Filmer

Mit dem neuen Bildstil "Camcorder X Series Look" für die Kamera-Voreinstellungen reagiert Canon auf das Feedback von engagierten Videofilmern.

Canon EF-S 4-5,6/55-250mm IS STM

Objektiv

Canon EF-S 4-5,6/55-250mm IS STM: Handliches Tele-Zoom…

Mit dem kompakten EF-S 4-5,6/55-250mm IS STM bringt Canon sein erstes EF-S Tele-Zoomobjektiv mit leisem STM-Autofokusantrieb.

Update Canon EOS C100 Firmware

Update-Radar

Neue Firmwares von Canon und Fujifilm

Diese Woche im Update-Radar: Canon bietet ein kostenpflichtiges Upgrade für die EOS C100 und Fujifilm bringt neue Firmwares für Objektive und die…

Zoom Q4

Camcorder mit Spezialmikrofon

Zoom Q4: Audio-Recorder mit Camcorder-Funktion

Der Zoom Q4 ist ein Audio-Recorder mit Videoaufnahme-Funktion im Camcorder-Design und macht damit Sonys HDR-MV 1 Konkurrenz.