Screencast-Software

TechSmith Camtasia Studio 8 kommt mit Greenscreen-Funktion

TechSmith Camtasia ist eigentlich eine Software die für das Aufnehmen von Bildschirmvideos, sogenannte Screencasts, gedacht ist. In der neuen Version 8 wird es auch zum Montagewerkzeug für Diashows und Videofilme.

News
VG Wort Pixel
Foto,Video, Software,Camtasia
Foto,Video, Software,Camtasia
© Camtasia

Camtasia Studio 8 beherrscht nun die Greenscreen-Funktion, so dass man eine Farbe aus einem Video entfernen und verschiedene Motive oder ein neuer Hintergrund in ein Video einfügen kann. Bekannt ist diese Funktion aus Nachrichtensendungen, bei denen Moderatoren heute nur noch in einem virtuellen Studio sitzen. Zudem kann man nun einen Bildausschnitt eines Videos auf eine beliebige Größe zusammenschneiden, in der Größe anpassen und und in einen passenden Rahmen einfügen. Die Effekte und Animationen kann der Cutter nun kopieren und auf andere Clips und Bilder anwenden. Wirklich schick ist die Option zum exponentiellen Beschleunigen und Abbremsen von Animationen.

Auch die Version Camtasia for Mac 2.5 bekommt neue Funktionen spendiert: So gibt es nun eine integrierte Farbauswahl mit Pipette. Für die bessere Übersicht über die bereits produzierten Projekte gibt es jetzt ein Weitergabe-Fenster. Einzelne Ton- oder Bildspuren können nun voneinander getrennt abgeschlossen, bearbeitet und versteckt werden. Zudem gibt es auch hier die Option zum exponentiellen Beschleunigen und Abbremsen der Animationen.

Ratgeber: Tipps zum Filmen mit DSLRs

Preis und Verfügbarkeit

Die Vollversion von Camtasia for Mac ist ab sofort für 94 Euro erhältlich. Die Vollversion von Camtasia Studio bietet Techsmith für 282 Euro an. Nutzer von Camtasia for Mac ab Version 2.0 bzw. von Camtasia Studio ab Version 8 können ihre Software kostenlos aktualisieren. Anwender älterer Versionen zahlen für ein Upgrade auf Camtasia for Mac nur 47 Euro; ein Upgrade von Camtasia Studio kostet 141 Euro.

30.9.2013 von Joachim Sauer

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Corel VideoStudio Pro X6 Packshot

Videoschnittprogramm

Corel VideoStudio Pro X6 erschienen

In der neuen Version von VideoStudio Pro X6 setzt Corel auf die Steuerung von DSLR-Kameras aus der Software heraus und verspricht damit perfekte…

Cyberlink PowerDVD 13

Cyberlink

PowerDVD 13 beherrscht Diashows mit RAW-Bildern

Cyberlink baut PowerDVD weiter aus und unterstützt in Version 13 nun Diashows im RAW-Format. Auch die Videowiedergabe wurde verbessert.

Magix

Videoschnitt-Software

Magix Video deluxe 2014 erschienen

Magix bringt eine neue Version der Schnittsoftware Video deluxe. Mit an Bord ist unter anderem ein neuer HDR-Effekt für Videos.

Pinnacle Studio iPad App

Videoschnitt

Pinnacle Studio 4 für iPad: Film-App mit besserem Export

Die verbesserte vierte Version von Pinnacle Studio kommt mit neuen Import- und Export-Funktionen.

Foto,Video,YouTube,Converter

Videokonverter für YouTube & Co.

Xilisoft und Freemake: Videokonverter für YouTube & Co.

Wer Videos auf die sozialen Plattformen laden will, benötigt viel Zeit - oder einen Video-Stream-Konverter