Software

TechSmith Camtasia 8 - Bildschirmvideos

Für die neue Version 8 von Camtasia Studio hat TechSmith eine komplett neue Aufzeichnungs- und Bearbeitungstechnologie entwickelt. Damit soll nun eine Aufzeichnung mit 30 Bildern pro Sekunde machbar sein.

News
VG Wort Pixel
Camtasia Studio 8
Camtasia Studio 8
© TechSmith

Camtasia Studio ist schon nahezu der Standard, wenn es darum geht, das was auf dem Bildschirm passiert, aufzuzeichnen. Wer beispielsweise Bildbearbeitunsworkshops macht, kann so alle Arbeitsschritte bequem mit dem Rechner aufzeichnen.

Dank dem Leistungszuwachs sind nun also normgerechte HD-Produktionen realisierbar. Zudem versprechen die Entwickler eine deutlich leichtere Bedienung, die dem eines Videoschnittprogramms extrem nahe kommt. Deshalb arbeitet Camtasia jetzt mit einer Multi-Track Timeline und ermöglicht so beliebig viele Bearbeitungsspuren für Videoclips, Audio und Grafiken. Für die leichtere Handhabung kann man Elemente im Video animieren und auf der Timeline gruppieren. Die Software importiert AVI-, MOV-, MP4- und WMV-Videodateien. Wer nicht gleich mit der Software klar kommt, kann auf die umfangreichen Trainingsmaterialien und einen kostenlosen technischen Support zurückgreifen.Zudem liefert der Hersteller nun mehr Medien in Form von Musikstücken, Animationen, Grafiken und Callouts mit. Damit soll die Produktion von Tutorials deutlich einfacher und schneller werden. Verbessert hat TechSmith die Einbindung von interaktiven Elementen wie eines Quiz und Links. Die Ausgabe des Filmprojekts übernimmt der überarbeitete TechSmith Smart Player, der Vorlagen für nahezu jedes Gerät bieten soll. Dabei bleiben interaktive Elemente wie Quizze, Hotspot-Links und Inhaltsverzeichnisse auf allen Geräten erhalten.  Das Camtasia Studio 8 läuft unter Microsoft Windows 7 (32 und 64 Bit), Vista und XP (SP3) und kostet 265 Euro, inklusive eines Kontos bei Screencast.com mit 2 GB Speicherplatz und 2 GB Transferbandbreite pro Monat.

Camtasia Studio 8
Camtasia Studio 8
© TechSmith

11.7.2012 von Joachim Sauer

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Apple Camera RAW Update

Updates

Apple Mac OS X - Nikon D800-Support

Nur zwei Wochen nach dem letzten Digital Camera RAW Compatibility Update für acht neue Kameras unterstützt Apple ab sofort mit Version 3.11 zusätzlich…

Sony PlayMemories

Cloud Service

Sony PlayMemories - Onlinespeicher für Fotos und Videos

Sony hat einen Cloud Service freigeschaltet über den man Fotos und Videos sichern und verteilen kann. Den kostenfreien Service nennt Sony…

X-Rite ColorMunki Smile

Zubehör

X-Rite ColorMunki Smile: Farbkalibrierung für Einsteiger

Profi-Ausrüster X-Rite will verstärkt das Einsteigersegment bedienen und präsentiert mit dem ColorMunki Smile einen günstigen Messkopf für die…

Cyberlink Photo Director 4

Software

Cyberlink PhotoDirector 4: Jetzt auch für den Mac

Cyberlink hat seine Fotobearbeitungssoftware PhotoDirector 4 Ultra deutlich aufgewertet. Erstmals gibt es das Programm nicht nur für Windows, sondern…

Photoshop Elements 11

Software

Adobe stellt Photoshop und Premiere Elements 11 vor

Mit Photoshop setzt Adobe den Standard der Bildbearbeitung - mit dem abgespeckten Photoshop Elements will man vor allem Einsteiger bedienen. Nun ist…