Digitale Fotografie - Test & Praxis

Technikdirekt - Loreo 3D-Zubehör im Programm

Die gesamte Produktpalette des 3D-Spezialisten Loreo ist ab sofort beim Fotoversandhandel Technikdirekt.de erhältlich. Mit den 3D Strahlenteiler-Vorsätzen

© Archiv

Die gesamte Produktpalette des 3D-Spezialisten Loreo ist ab sofort beim Fotoversandhandel Technikdirekt.de erhältlich. Mit den 3D Strahlenteiler-Vorsätzen entstehen Stereo-Bildpaare aus zwei Hochformat-Fotos, die mit entsprechendem Bildbetrachter wahlweise als Papierbild oder auf dem Computer angeschaut werden können.

Die 3D-Linse "3D Lens in a Cap 9004/9004-T" für 130 Euro kann einfach anstelle des herkömmlichen Objektivs montiert werden. Der 3D-Vorsatz mit 38 mm Brennweite arbeitet im Bereich von 1,5 m bis unendlich und Blende f/11, 16 oder 22. Die Loreo "3D Macro Lens 9006" mit ebenfalls 38 mm-Brennweite für 140 Euro macht stereoskopische Makrobilder mit manueller Entfernungseinstellung von 23 bis 85 cm. Beim Einsatz an APS-C-Kameras gilt der jeweilige Bildwinkelfaktor wie bei "normalen" Objektiven. Über das 52-mm- Filtergewinde können Filter und Nahlinsen verwendet werden.

Für die 3D-Fotos bietet Loreo verschiedene Bildbetrachter vom einfachen, faltbaren "Loreo Lite Stereo Betrachter" aus Pappkarton für 3 Euro über den "Loreo Pixi Stereo Betrachter" für großformatige Bilder und Fotos auf einem Computer-Monitor bis zum "Loreo Deluxe 3D Bildbetrachter" für 30 Euro.

www.technikdirekt.de

© Archiv

© Archiv

Mehr zum Thema

Ab 27. Februar

Aldi hat ab 27.02. den Medion Akoya E15302 im Angebot. Für 499 Euro gibt es einen Aldi-Laptop mit Ryzen 5 3500U, 8GB RAM, 512GB SSD und mehr. Lohnt…
Vorbestell-Aktion

Am 24. März 2020 startet der Streamingdienst Disney+. Wer die Mitgliedschaft bereits vorab abschließt, kann beim Jahres-Abo 10 Euro sparen.
Speicher-Knallertage

Beim Saturn sind wieder „Speicher-Knallertage“. Täglich gibt es neue Angebote für SSDs, externe Festplatten, Speicherkarten und mehr.
Business-Notebooks

Huawei hat eine neue Variante des MateBook X Pro angekündigt. Dazu kommt die MateBook-D-Serie bald auch in Märkte außerhalb Chinas.
PS5-Konkurrent

Zur Xbox Series X hat Microsoft neue Details verraten. Wir fassen alles zu GPU-Geschwindigkeit, Abwärtskompatibilität und mehr zusammen.