TV, MP3, Netbook und mehr beim Kaffeeröster

Tchibo: Jede Menge Technik - TV, MP3, Netbook und mehr

Selten gab sich der Kaffee-Anbieter Tchibo so männerfreundlich wie in dieser Woche: MP3-Player im Apple-Stil, LCD-Fernseher mit DVD-Laufwerk oder ein Acer-Netbook sind lediglich die Zugpferde in einem reichhaltigen Technik-Portfolio, das je nach Filiale am Dienstag oder Mittwoch ins Sortiment gelangt.

News
Neue Technik-Produkte bei Tchibo
MP3-Player im Apple-Style mit 2 GB
© Archiv

Selten gab sich der Kaffee-Anbieter Tchibo so Männerfreundlich wie in dieser Woche: MP3-Player im Apple-Stil, LCD-Fernseher mit DVD-Laufwerk oder ein Acer-Netbook sind lediglich die Zugpferde in einem reichhaltigen Technik-Portfolio, das je nach Filiale am Dienstag oder Mittwoch ins Sortiment gelangt.

Einer der größten Blickfänger ist tatsächlich das kleinste Gerät, weil es beim Betrachter ein absolutes Deja-vu-Erlebnis hervorruft: Denn der neue Tchibo-MP3-Player sieht fast haargenau so aus wie Apples alter Shuffle-iPod und legt die Vermutung nahe, dass hier im Kaffeeladen noch ein paar modifizierte Restposten des Nobelherstellers vertickert werden. Sei's drum, denn schick ist der Audio-Player von Tchibo allemal, kostet 24,90 Euro und bringt 2 GB Speicher mit. Der Akku soll bis zu acht Stunden durchhalten.

Deutlich größer und doch kompakt gibt sich der LCD-Fernseher mit integriertem DVD-Player und DVB-T-Tuner im Techniksortiment für exakt 249 Euro. Das 21,6-Zoll-Gerät (55 cm) weist eine Auflösung von 1.366 x 768 Bildpunkten sowie ein Kontrastverhältnis von 800:1 und eine Helligkeit von 400 cd/m² auf. Die einsehbaren Blickwinkel gibt Tchibo mit 170 Grad an, die Ausgangsleistung der Lautsprecher beträgt 2 x 5 Watt. Neben HDMI bietet das TV-Gerät Anschlussmöglichkeiten für USB und Speicherkarten im Format SD, MS, MMC. Der DVD-Player liest die Formate DVD, DVD+R/RW, DVD-R/RW, SVCD, CD, MP3, MPEG4 und JPEG. Der DVB-T-Empfänger hält 199 Programmplätze bereit und verfügt zudem über Videotext und dem elektronischem Programmführer EPG.

Beim Netbook Acer Aspire one 532 kann Tchibo allerdings nicht verleugnen, dass als Zielgruppe vor allem weibliche Kunden anvisiert werden. Denn das tragbare Rechensystem ist bis zum 30. Juni 2010 exklusiv beim Kaffee-Spezialisten in der Farbe Lila erhältlich. Alternativ kann der/die Käufer/in auch zu Silber und Blau greifen. Aus technischer Sicht wartet das Acer-Netbook mit Intels Atom-Prozessor N450 mit 1,6 GHz auf sowie mit 1 GB Arbeitsspeicher, 250 GB Festplatte, WLAN nach den Standards 802.11 b und g, Chipsatzgrafik Intel GMA 950, drei USB-Ports, einen Mulit-Speicherkartenleser, einem 10-Zoll-Display mit 1.024 x 600 Pixeln Auflösung sowie einer 0,3 Megapixel-Webcam. An Akkulaufzeit verspricht Tchibo für das 1,3 Kilo schwere Acer-Netbook bis zu sechs Stunden. Als Betriebssystem leitet Windows 7 Starter die Geschicke des Aspire One 532. Der Preis liegt bei 299 Euro.

Ansonsten kann sich der Kunde auf zahlreiche weitere Elektronik-Gadgets freuen, unter anderem diverse iPod-Soundstation zwischen 25 und 60 Euro, mobile Kompakt-Lautsprecher für 18 Euro, eine Aiptek Pen-Cam für 90 Euro, die digitalen Camcorder mit 5-MP-Digicam und Diktiergerät in sich vereint, einen mobilen digitalen Bilderrahmen für 30 Euro, bunte gepolsterte Notebookhüllen für Größen zwischen 10 und 15,4 Zoll ab 9 Euro, einen 2-GB-USB-Speicherstick in VW-Bus-Optik, einen Plattenspieler mit USB-Anschluss für 100 Euro, eine Stereo-Kompaktanlage mit DVD-Player für 100 Euro und vieles mehr.

Neue Technik-Produkte bei Tchibo
MP3-Player im Apple-Style mit 2 GB
© Archiv
Neue Technik-Produkte bei Tchibo
LCD-Fernseher mit DVB-T und DVD
© Archiv
Neue Technik-Produkte bei Tchibo
Netbook Acer Aspire one 532
© Archiv

Bildergalerie

Neue Technik-Produkte bei Tchibo

Computer

Neue Technik-Produkte bei Tchibo

MP3-Player im Apple-Style mit 2 GB

Neue Technik-Produkte bei Tchibo
USB-Speicherstick mit 2 GB
© Archiv

14.6.2010 von Redaktion pcmagazin und Andy Ilmberger

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Windows 10 1803 installieren

Support-Ende für Creators Update

Windows 10: Microsoft fordert Nutzer zum April Update auf

Einige Windows-10-Nutzer sehen die Aufforderung, auf das aktuelle April Update zu aktualisieren. Dahinter steckt das Support-Ende für PCs mit Creators…

Geforce GTX 1060

Gaming-Grafikkarten

Geforce RTX 2060: Nvidia verkauft Vorgänger statt neuer…

Der Release einer Geforce RTX 2060 bleibt ungewiss. Aktuell lässt Nvidia durchblicken, neben RTX 2080 (Ti) und 2070 weiterhin mit den Vorgängern zu…

Bestes Business-Notebook 2019: Drei Modelle im Test

Europa wächst, alle anderen schrumpfen

PC-Markt wächst: Aufschwung durch Windows-10-Umstieg

PC-Hersteller wie Dell, HP oder Lenovo haben in Q2/2019 laut Marktforschern mehr PC-Hardware verkauft. Das liege v.a. am Windows-10-Umstieg im…

Apple Mac Pro 2019

Apple Computer

Mac Pro: Apples Profi-Rechner bekommt neue Füße für 350 oder…

Der Mac Pro 2019 lässt sich seit Ende 2019 kaufen: zu Preisen ab 6.499 bis weit über 60.000 Euro. Mitte April kommen neue Füße für 349 und Rollen für…

Nostalgie pur: der Amiga 500 in der Neuauflage.

Retro-Computer

TheA500 Mini: Amiga 500 im Mini-Format angekündigt

Der zeitlose Heimcomputer Amiga 500 kehrt zurück: Mit dem "TheA500 Mini" wurde eine Neuauflage mit 25 Spielen angekündigt – wir haben alle Infos zu…