Zubehör

Tamrac MicroSync II Digital - Blitz-Funk-Fernauslöser

Das neue drahtlose Funksystem Tamrac MicroSync II digital übernimmt die Kommunikation zwischen Fotokamera und Blitzgeräten, so dass man den Kamera als auch Blitz ohne Kabel synchron auslösen kann.

News
VG Wort Pixel
image.jpg
© Archiv

Studioblitze können auf Entfernungen bis zu 60 Meter um Ecken herum und durch Wände hindurch ausgelöst werden. Mit einem entsprechenden Anschlusskabel für die Kamera dient der MicroSync II außerdem als Fernauslöser per Funk für die meisten DSLR-Kameras von Canon, Nikon und Pentax. Allerdings benötigt man dazu ein separat zu erwerbendes, passendes Anschlusskabel.

Dabei ist der neue MicroSync® II Digital ein besonders kleiner Funkauslöser, der zu Infrarotauslösern einige Vorteile bietet: Er benötigt keine Sichtverbindung zum Empfänger und überbrückt höhere Distanzen. Er setzt auf die 433-MHz-Funktechnologie und besteht, wie schon beim Vorgänger, aus Sender und Empfänger. Für den Blitzbetrieb kann der mit einem neuen Aufsteckfuß ausgestattete Sender in den Aufsteckschuh der meisten Kamera geschoben werden. Anschließend wird der Empfänger in die Synchronbuchse des Blitzgenerators oder Blitzkopfes gesteckt.

Für Letzteres stellt Tamrac drei austauschbare Stecker bereit, die das MicroSync II-System mit den meisten am Markt erhältlichen Blitzanlagen kompatibel macht. Das beiliegende Stecker-Set beinhaltet zum einen den Mono-Klinkenstecker, der mit den modernsten Lichtanlagen kompatibel ist. Des Weiteren erhält man einen Doppelstift-Stecker, der für den Betrieb mit älteren Netzteilen und diversen tragbaren Leuchten und Blitzen konzipiert wurde. Komplettiert wird das Set durch einen Mini-Klinkenstecker, der in Verbindung mit vielen der kleinen und tragbaren Anlagen und Leuchten arbeitet. Alle Stecker werden über eine Bajonett-Halterung mit dem Empfänger verbunden.

Tamrac verspricht dank automatischer Stromab- und anschaltung einen stromsparend Umgang. Anwender sollen eine Lebensdauer von drei Jahren für die Knopfzelle im Sender erwarten dürfen.

Die Benutzer können am MicroSync II Digital einen von sechzehn Kanälen wählen, damit diese gleichzeitig mit anderen und sogar im gleichen Studio mit dem MicroSync II Digital fernauslösen können, ohne sich gegenseitig zu stören.

Der MicroSync II Digital von Tamrac wird in Deutschland von HapaTeam an den Fachhandel vertrieben und ist dort für 190 Euro erhältlich. Eine genaue Kompatibilitätsliste finden Sie auf Tamracs MicroSync-Website: http://www.microsyncdigital.com/camerafiringcord.cfm  http://www.hapa-team.de/marken/MICROSYNC/

image.jpg
© Archiv
image.jpg
© Archiv
image.jpg
© Archiv

23.9.2011 von Joachim Sauer

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Drahtlosmikrofonsystem, Funk, Sony, UWP-D Mikrofon

Zubehör

Sony UWP-D: Neues DSLR-Funkmikrofon angekündigt

Das UWP-D System von Sony ist bereits auf die neuen Übertragungsfrequenzen angepasst und deckt 33 der 38 verfügbaren Sendekanäle ab.

Sony SPA-TA1 - QX10 QX100 Halterung

Zubehör

Sony SPA-TA1: Neue QX-Halterung für Tablets

Sony hat mit den Lens-Style-Kameras der QX-Serie ein Fotografen-Gadget für Smartphones. Nun gibt es auch eine Halterung für Phablets und Tablets.

Hama Protour

Kamertaschen

Hama Protour: Neue Taschen für Profis

Die neue Serie Protour von Hama wurde "von Profis für Profis" konzipiert und ist nur im Foto-Fachhandel erhältlich.

Canon Macro Ring Lite MR-14EX II

Zubehör

Canon Makro-Ringblitz MR-14EX II kommt mit…

Canon erweitert sein EOS-System-Zubehörprogramm um den Makro-Ringblitz MR-14EX II.

Cullmann Nanomax 450  RW 20 D03

Stative

Cullmann Nanomax: Runderneuerte Einsteigerstative

Cullman legt seine Einsteiger-Stativserie neu auf und bringt mit der Nanomax 4er Serie insgesamt sieben Modellvarianten.