Digitale Fotografie - Test & Praxis

Steadystick - Ersatz fürs Einbeinstativ

Die Münchner Firma Steadystick greift den Trend zu kompakten Foto- und Filmkameras auf und präsentiert mit dem Moviestick ein neues Camera-Stativsystem für den

Moviestick

© Archiv

Moviestick

Die Münchner Firma Steadystick greift den Trend zu kompakten Foto- und Filmkameras auf und präsentiert mit dem Moviestick ein neues Camera-Stativsystem für den mobilen Einsatz. Der Moviestick ist speziell für Kameras bis 2 kg Gewicht gedacht und damit auch für die Generation HD-Video-fähiger Spiegelreflexkameras konzipiert.Das höhenverstellbare 2-Hand-Stativ besitzt ein Gürtelgelenk. Für die Kamerabefestigung dient ein 2-Wege-Neigekopf von Manfrotto (Typ RC 234). Wenn man den Moviestick an seinen beiden Handgriffen trägt, soll das eine stabilere, kontrollierte Kameraführung erlauben.Wird der Moviestick auf das Gürtelteil mit Kugelkopf gesteckt, arbeitet er wie ein Einbeinstativ und entlastet den Fotografen bei Aufnahmen mit längeren Telebrennweiten oder Belichtungszeiten.Der Moviestick wiegt rund 900 g, ist 43 x 15 cm groß und kostet rund 320 Euro.www.steadystick.de

Mehr zum Thema

Deoxys Ex Raid Aenderungen
Mysteriöses Pokémon

Jetzt ist es offiziell: Deoxys in Normalform folgt auf Mewtu als Boss in EX-Raids. Gleichzeitig gibt es spannende Änderungen am EX-Raid-System.
DSL-Router, AVM Fritz!Box 7490
Betriebssystem-Update für den Router

AVM stellt das Update auf Fritz OS 7 für die Fritzbox 7430 und 7590 bereit. Neuerungen gibt's für die Smart-Home-Unterstützung und das Mesh-WLAN.
wahlomat bayern 2018
Auch als App für Android und iOS

Der Wahl-O-Mat zur Landtagswahl Bayern 2018 ist online! Ab sofort können Sie sich mit dem Online-Tool auf die Wahl vorbereiten.
mediamarkt saturn mehrwertsteuer aktion
In den Online-Shops und vor Ort

16 % Rabatt auf (fast) alles: MediaMarkt und Saturn locken am Freitag und Samstag mit einer großen Mehrwertsteuer-Aktion. Was Sie dazu wissen sollten.
Amazon Phishing-Mail Warnung Vebraucherzentrale
Verbraucherzentrale warnt

Aktuell kursieren Phishing-Mails, die es auf Amazon-Kunden abgesehen haben. Die Betrüger versprechen einen 15-Euro-Gutschein. Der Vorwand: Die DSGVO.