Anti-Spyware

SpyBot 2.7 Beta: Update mit Verbesserungen und Anpassungen für Windows 10

SpyBot 2.7 Beta ist ab sofort als Download verfügbar. Der Malware-Entferner bringt einige Verbesserungen und Anpassungen für Windows 10 mit.

© Microsoft / St.Op. - fotolia.com / Montage: PC Magazin

SpyBot 2.7 schützt Systeme zusätzlich vor Spyware, die oft harmlos in anderer Software verpackt ist.

Die kostenlose Anti-Spyware SpyBot Search & Detroy erhält ein Beta-Update auf Version 2.7. Neben neuen Features wartet der Entwickler auch mit Verbesserungen auf. Für das reibungslose Zusammenspiel zwischen Betriebssystem und SpyBot passt der Hersteller Safer Networking die Anti-Spyware an Windows 10 Version 1709 und höher an. Dies ist nötig, da Microsoft Windows 10 um das April Update erweitert.

Verbesserungen von SpyBot 2.7 Beta

Die Beta-Version 2.7 bietet eine verbesserte Suche nach Malware, effizienterer Live Protection und erweitert die Unterstützung des Programms um Systeme mit SecureBoot. Nach eigenen Angaben arbeitet der Hersteller nun intensiver mit seinen OEM-Partnern zusammen. Zudem nutzt SpyBot Version 2.7 die Antiviren-Engine besser als die Vorgängerversion.

Als neue Funktion führt Safer-Networking eine frisch designte Oberfläche für das Start Center ein. Diese soll für mehr Übersichtlichkeit sorgen. Bisher veröffentlichte der Hersteller nur die Beta-Version von SpyBot 2.7. Noch ist nicht bekannt, wann die Verteilung der finalen Version erfolgt.

Lesetipp: SpyBot Search & Destroy Download

Die Software SpyBot dient als Ergänzung zu herkömmlichen Antivirenprogrammen. SpyBot wehrt dabei vor allem verdeckte Schnüffelfunktionen ab, die sich in vielen kostenlosen Programmen verstecken. Wer sein System von der Anti-Spyware auf ungebetene Programme durchsuchen lässt, findet im SpyBot-Scanlauf alle auffälligen Dateien.

Mehr zum Thema

E-Mail-Software zum kostenlosen Download

Mit dem Thunderbird Update 52.6 schließt Mozilla elf Sicherheitslücken und behebt Bugs. Wir haben die Infos und den kostenlosen Download für Sie.
Router-Update

AVM veröffentlicht Fritz OS 7.01 nun auch für die beliebte Fritzbox 7490. Smart-Home-Unterstützung und Mesh-WLAN-Verbesserungen sind mit von der…
CERT-Bund

BSI bzw. CERT-Bund warnen vor einer Sicherheitslücke, die in der aktuellen Version des VLC Player schlummern soll. Update: Die VLC-Entwickler…
BSI warnt vor unsicheren iTunes-Versionen

iTunes weist einige Sicherheitslücken auf, durch die Kriminelle an private Daten gelangen könnten. Apples Update 12.9.6 schließt die Schwachstellen.
Microsoft empfiehlt sofortiges Update

Microsoft und BSI warnen vor den DejaBlue-Sicherheitslücken und fordern alle Windows-Nutzer auf, das Sicherheitsupdate zu installieren.