Home und Mobile Entertainment erleben
Kurz-Check

SoundLink Mini: Neuer Bluetooth-Lautsprecher von Bose

Der SoundLink Mini Bluetooth Speaker von Bose überzeugt durch gelungene Performance. video-magazin.de hat den Winzling von Sounddock gleich nach der Präsentation einem Qualitäts-Check unterzogen.

© Bose

SoundLink Mini Bluetooth Speaker

Bose war schon immer für Überraschungen gut, wenn es darum geht, viel Sound in wenig Raum zu packen. Doch mit dem neuen Sounddock SoundLink Mini ist den Bostonern geradezu ein Geniestreich gelungen.

Der SoundLink Mini Bluetooth Speaker misst gerade mal 18 Zentimeter in der Breite, ist rund 5 Zentimeter hoch und 6 Zentimeter tief. Kurz: Der Lautsprecher ist wirklich klein, und mit einem Gewicht von 0,67 Kilogramm auch noch vergleichsweise leicht. Dennoch kommt aus dem Winzling verblüffend viel Sound. Möglich machen es laut Bose das patentierte Basssystem sowie neuartige Mini-Lautsprecher mit Ringmagneten aus Neodynium. Im Team stellen sie eine Soundkulisse zusammen, die sowohl richtig tiefe Bässe darstellt wie auch klare, realistisch wirkende Höhen. 

"Song For The Journey" von Tish Hinojosa mit dynamischer Gitarrenbegleitung als Songwriter-Stück machte im Check ebenso viel Spaß wie die tiefenstarken Titel "After The Storm" von Spyro Gyra oder "No Sanctuary Here" von Chris Jones. Bemerkenswert fällt auch die räumliche Klangentfaltung aus: Trotz der geringen Breite des Mini-Balkens wird man vom Sound umschlossen, als hätte man einen deutlich größeren Stereo-Künstler vor sich. Damit wird das mobile Ausnahmedock zum ständigen Begleiter, der in Hotels, im Park und wohl auch bei vielen zu Hause gelungene Unterhaltung mit der Musik von Bluetooth-Mobilgeräten serviert.

In der Ausstattung überzeugt der SoundLink Mini ebenfalls. Bis zu sieben Stunden hält der Akku laut Angaben von Bose. Zu Hause stellt man den Lautsprecher elegant auf eine kleine Ladefläche, um den Akku mit Energie aufzupumpen. Ist man unterwegs, erledigt das ein übliches Stromkabel. Die Transporttasche fürs Dock ist im Lieferumfang enthalten. Bis zu sechs Geräte lassen sich gleichzeitig mit dem SoundLink Mini per Bluetooth-Funk paaren.

Für den SoundLink Mini hat man 200 Euro in die Waagschale zu werfen. Ihn gibt's ab exakt 11. Juli.

Bildergalerie

Galerie

Der neue SoundLink Mini Bluetooth Speaker von Bose.

Mehr zum Thema

Medienmöbel

Das Soundmöbel Montana soll wuchtige Lautsprecher im Wohnzimmer ersetzen. Wir haben die eingebauten Boxen und den Verstärker getestet.
Neue Soundsysteme von Bose

Sowohl das Cinemate 15 Home Cinema Speaker System als auch das Solo 15 TV Sound System bringen Klang-Power ins Heimkino, ohne viel Platz zu…
Soundbar

Lohnt es sich, mehr als 600 Euro für einen Soundbar auszugeben? Die video-Redaktion hat den Philips Fidelio B5 getestet und herausgefunden, ob der…
Soundbar

Der Yamaha YSP-2500 kommt edel und schlicht daher und verspricht simulierten 7-Kanal-Sound. Im Test prüfen wir den Soundbar auf seine…
Sounddeck

Die Teufel Cinebase kommt mit Bluetooth und NFC und verspricht besten Heimkino-Surround-Sound. Ob das Sounddeck diesen auch liefert, zeigt unser Test.