Digitale Fotografie - Test & Praxis

Sony VDR-MC6 - Bilder direkt auf DVD

Sony stellt mit dem VDR-MC6 einen DVD-Brenner vor, der Fotos und Videodaten ohne Rechner entgegennimmt und auf DVD speichert. Die DVDs mit HD-Inhalten lassen

image.jpg

© Archiv

Sony stellt mit dem VDR-MC6 einen DVD-Brenner vor, der Fotos und Videodaten ohne Rechner entgegennimmt und auf DVD speichert. Die DVDs mit HD-Inhalten lassen sich mit den meisten aktuellen Blu-ray-Playern wiedergeben. Der VDR-MC6 hat eine Firewire- und USB-Buchse sowie einen Composite Video-Eingang und kann auch SD-Videos auf Scheibe brennen. Für das einlesen von Speicherkarte sind Slots für Memorysick, SD/SDHC und xD-Karte vorhanden. Das 2,7-Zoll-Display dient nicht nur der Bedienung sondern auch der Vorschau von Videodaten und Fotos. Aus Fotos kann der Brenner eine Diashow erstellen. Der 230 Euro teure VRD-MC6 erstellt automatisch DVD-Menüs mit Titel und bietet dafür vier Vorlagen. Man kann aber den Menühintergrund via JPEG-Bildern austauschen. Auch MP3 Musik für die Hintergrundmusik kann man einlesen. Kapitelmarker setzt der MC6 wahlweise aller 5, 10 oder 15 Minuten.

www.sony.de

Mehr zum Thema

Fritzbox 6590 Cable und Fritzbox 6490 Cable
Kabelrouter

Nutzer der Fritzbox 6590 Cable können ab sofort das Fritz OS 7.01 Update über das Fritzbox-Menü herunterladen. AVM bringt einige Bugfixes für das…
amazon angebot adobe photoshop lightroom
Adobe CC Foto-Abo zum Schnäppchenpreis

Heißer Deal für Fotografen: Amazon bietet zum Countdown zur Cyber-Monday-Woche das Adobe Creative Cloud Foto-Abo mit 20GB zum Schnäppchenpreis an.
Windows 10 1803 installieren
Version 1809

Microsoft informiert über bekannte Probleme mit dem Oktober Update für Windows 10. Betroffen sind Netzlaufwerke, alte AMD-GPUs und Software von Trend…
Radeon RX 590: Release und Preis
Gaming-GPU

AMD hat den Release der Radeon RX 590 gestartet. In Tests mit verschiedenen Grafikkarten entpuppt sich eine attraktive Mittelklasse-GPU für Spiele in…
dark autoren neue netflix serie
Handlung, Release und mehr

Der Streaminganbieter Netflix übergibt den Drebuchautoren der Serie Dark das Projekt 1899. Die Details zu Handlung, Release und Co. lesen Sie hier.