Digitale Fotografie - Test & Praxis

Sony Twilight Fussball - Teil 1: Spanien

Im heutigen ersten Teil der Sony Twilight Fussball Serie präsentieren wir Ihnen die Eindrücke, die beim Spiel - Südafrika gegen Sony Music - entstanden sind.

image.jpg

© Archiv

Im heutigen ersten Teil der Sony Twilight Fussball Serie präsentieren wir Ihnen die Eindrücke, die beim Spiel - Südafrika gegen Sony Music entstanden sind. Vor spektakulären Kulissen  fanden  am 22.  und  23.  September  2009  in  Italien,  Großbritannien,  der  Schweiz, Spanien, Argentinien, Australien und Südafrika sieben Fußballspiele in der Abenddämmerung statt. Mit der "Twilight Fußball"-Kampagne feiert Sony jedoch nicht nur die Schönheit und die Leidenschaft des Fußballs, sondern demonstriert auch die Leistungsfähigkeit des neuen Exmor RTM CMOS Sensors, der selbst bei schwierigen Lichtverhältnissen Aufnahmen mit hohem Detailreichtum und geringem Bildrauschen ermöglicht.

Hier können Sie die Bilder und weitere Informationen ansehen :

http://www.colorfoto-creativ.de/index.php?id=85

Mehr zum Thema

Google Stadia Controller
Alles zu Games, Preis und Release

Auf der GDC wurde Google Stadia vorgestellt. Mit dem Streaming-Dienst für Games will Google gegen künftige Playstation- und Xbox-Konsolen antreten.
Wikipedia deutsch abschaltung umgehen
Abschaltung als Protest gegen Artikel 13 und 11

Aus Protest gegen die EU-Urheberrechtsreform ist Wikipedia auf Deutsch abgeschaltet. Mit diesem Trick lässt sich Wikipedia trotzdem nutzen.
Amazon: monatliche Rechnung
Beliebig oft bestellen, einmal monatlich bezahlen

Amazon führt die Monatsabrechnung ein. Sie bestellen wie gewohnt, zahlen aber nur einmal im Monat eine Gesamtrechnung. So fügen Sie die Zahlungsart…
Outdoor Dome-Kamera
Überwachungskamera

D-Link erweitert sein Vigilance-Kamerasortiment um zwei neue Outdoor-IP-Kameras für die professionelle Überwachung. Das können die Modelle.
Neues E-Reader-Modell von Amazon
Neuer Amazon E-Book-Reader 2019

Amazon hat den neuen Kindle 2019 mit einer Funktion ausgestattet, die es bislang nur bei teureren E-Book-Readern gab.