Digitale Fotografie - Test & Praxis

Sony NEX-3/NEX-5 - Ab sofort mit 3D-Funktion

Nach einem Firmware-Update können Besitzer einer NEX-3 und NEX-5 nun auch dreidimensionale Panoramabilder aufnehmen. Mit der einzigartigen Funktion lassen sich

© Archiv

Nach einem Firmware-Update können Besitzer einer NEX-3 und NEX-5 nun auch dreidimensionale Panoramabilder aufnehmen. Mit der einzigartigen Funktion lassen sich problemlos 3D-Schwenkpanoramen fotografieren. Das Update steht ab sofort als kostenloser Download zur Verfügung und verbessert zusätzlich auch weitere Funktionalitäten der beiden spiegellosen Systemkameras von Sony.

Für Panoramafotos in 3D muss im Schwenkpanorama-Modus nur der Auslöser gedrückt und die Kamera horizontal oder vertikal geschwenkt werden. Die Kamera erstellt dann im Hochgeschwindigkeitsmodus viele Aufnahmen, deren Bildinformationen sie automatisch zu einem dreidimensionalen Panoramabild zusammenfügt. Wiedergegegen werden können die 3D-Fotos dann auf einem direkt via HDMI mit der Kamera verbundenenSony Bravia 3D LCD-Fernseher oder per USB-Stick bzw. über eine Playstation auch auf anderen 3D fähigen TV-Geräten.

Das Firmware-Update erlaubt jedoch nicht nur 3D-Panoramen, sondern verbessert auch die bisherige Schwenkpanorama-Funktion, reduziert den Stromverbrauch, wenn die Kamera abgeschaltet wird und erhöht die Einschaltgeschwindigkeit der Kamera bei geringen Lichtverhältnissen.

Ab sofort sind alle NEX-5 und NEX-3 Modelle automatisch mit der neuen Firmware-Version 2.0 ausgestattet. Nur bereits ausgelieferte Kameras mit der Betriebssoftware 1.0 müssen aktualisiert werden. Als erstes sollte der Anwender dazu prüfen, welche Version auf seiner Kamera installiert ist. Dies lässt sich unter Menu > Setup > Version feststellen. Wird hier noch die Version 1.0 angegeben, ist eine Aktualisierung nötig. Um das Update aufzuspielen, muss das Gerät nur noch via USB-Kabel mit einem Computer verbunden werden.

Besitzer einer NEX-5 oder NEX-3, die ihre Kamera registriert haben, werden von Sony dazu automatisch per E-Mail informiert.

http://support.sony-europe.com/dime/DSLR/DSLR.aspx

© Archiv

Mehr zum Thema

LCD- und OLED-Fernseher

Sony hat neue TV-Modelle für 2021 angekündigt. Neben den 4K- und 8K-Geräten der Bravia-Serie ist dabei auch ein eigener Video-Streamingdienst geplant.
Intel-Prozessoren für 2021 vorgestellt

Mit Rocket Lake-S hat Intel endlich seine neuen Desktop-Prozessoren vorgestellt. Dazu kommen u.a. Tiger Lake-H und ein erster Teaser zu Alder-Lake-S.
CES 2021

Auf der CES stellt LG neue Monitore vor. Nach einem OLED-Display für Kreative kommen Nano-IPS-Displays von 27 bis 40 Zoll, mit 4K und bis zu 180Hz.
Ab sofort erhältlich

Nutzer von Glasfaser-Anschlüssen brauchen für WLAN 6 und 2,5-GB-LAN keine Zusatz-Hardware mehr. Die Fritzbox 5530 Fiber ist ab sofort im Handel…
Sicherheitspatches, Bugfixes und mehr

Die ersten Windows Updates 2021 sind verfügbar. Wir fassen zusammen, was KB4598242 und KB4598229 an Sicherheitspatches und Bugfixes bringen.