Sony NEX-3/NEX-5 - Ab sofort mit 3D-Funktion

Nach einem Firmware-Update können Besitzer einer NEX-3 und NEX-5 nun auch dreidimensionale Panoramabilder aufnehmen. Mit der einzigartigen Funktion lassen sich

News
image.jpg
© Archiv

Nach einem Firmware-Update können Besitzer einer NEX-3 und NEX-5 nun auch dreidimensionale Panoramabilder aufnehmen. Mit der einzigartigen Funktion lassen sich problemlos 3D-Schwenkpanoramen fotografieren. Das Update steht ab sofort als kostenloser Download zur Verfügung und verbessert zusätzlich auch weitere Funktionalitäten der beiden spiegellosen Systemkameras von Sony.

Für Panoramafotos in 3D muss im Schwenkpanorama-Modus nur der Auslöser gedrückt und die Kamera horizontal oder vertikal geschwenkt werden. Die Kamera erstellt dann im Hochgeschwindigkeitsmodus viele Aufnahmen, deren Bildinformationen sie automatisch zu einem dreidimensionalen Panoramabild zusammenfügt. Wiedergegegen werden können die 3D-Fotos dann auf einem direkt via HDMI mit der Kamera verbundenenSony Bravia 3D LCD-Fernseher oder per USB-Stick bzw. über eine Playstation auch auf anderen 3D fähigen TV-Geräten.

Das Firmware-Update erlaubt jedoch nicht nur 3D-Panoramen, sondern verbessert auch die bisherige Schwenkpanorama-Funktion, reduziert den Stromverbrauch, wenn die Kamera abgeschaltet wird und erhöht die Einschaltgeschwindigkeit der Kamera bei geringen Lichtverhältnissen.

Ab sofort sind alle NEX-5 und NEX-3 Modelle automatisch mit der neuen Firmware-Version 2.0 ausgestattet. Nur bereits ausgelieferte Kameras mit der Betriebssoftware 1.0 müssen aktualisiert werden. Als erstes sollte der Anwender dazu prüfen, welche Version auf seiner Kamera installiert ist. Dies lässt sich unter Menu > Setup > Version feststellen. Wird hier noch die Version 1.0 angegeben, ist eine Aktualisierung nötig. Um das Update aufzuspielen, muss das Gerät nur noch via USB-Kabel mit einem Computer verbunden werden.

Besitzer einer NEX-5 oder NEX-3, die ihre Kamera registriert haben, werden von Sony dazu automatisch per E-Mail informiert.

http://support.sony-europe.com/dime/DSLR/DSLR.aspx

image.jpg
© Archiv

1.7.2010 von Redaktion pcmagazin

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Der teuerste AVM-Router: die Fritzbox 6850 5G ist bald verfügbar.

Neue Fritzbox

Fritzbox 6850 5G für 569 Euro vorbestellbar

Die eigentlich schon für Sommer geplante Fritzbox 6850 5G wird ab Oktober verfügbar sein. Sie lässt sich nun vorbestellen. Ein Termin steht aber noch…

nintendo switch oled

Neuerung

Nintendo Switch OLED: Displayschutz ist schon vorhanden

Wer einen Displayschutz für seine Nintendo Switch OLED sucht, stellt fest: Eine Folie ist schon vorhanden. Die kommt von Nintendo und dient der…

Samsung legt die SSD 980 Pro für die PS5 mit einer eigenen Heatsink neu auf.

Für Playstation 5

Samsung SSD 980 Pro mit Heatsink für PS5 angekündigt

Ab November gibt es die Samsung SSD 980 Pro mit einer eigenen Heatsink. Diese kündigt der Hersteller als 1 und 2-TB-Variante für ab 219,90 Euro an.

 Xbox Series X Mini Fridge: Der kleine Kühlschrank ist ab dem 19. Oktober vorbestellbar.

Kühlschrank im Xbox-Design

Xbox Series X Mini Fridge kaufen: Shop-Links, Angebote und…

Der Xbox Series X Mini Fridge war ursprünglich ein Scherz – ab heute wird es den Mini-Kühlschrank tatsächlich zu kaufen geben. Welche Shops bieten das…

Neue AV-Receiver mit HDMI 2.1: Denon stellt u.a. den X1700H vor.

Mit 8K-Anschlüssen

Denon: Neue AV-Receiver mit HDMI 2.1 vorgestellt

Denon hat mit dem AVR-X1700H, dem AVR-S660H und AVR-S760H gleich drei neue AV-Receiver mit HDMI 2.1 präsentiert. Wir zeigen alles zu Release, Preis…