Digitale Fotografie - Test & Praxis

Sony Mini-NEX - APS-C-Camcorder mit Wechselobjektiven

Parallel zu seinen neuen spiegellosen NEX-Alpha-Systemkameras hat Sony auch das Konzeptmodell eines AVCHD-Camcorders für Wechselobjektive vorgestellt. Er soll

© Archiv

Sony Mini-NEX

Parallel zu seinen neuen spiegellosen NEX-Alpha-Systemkameras hat Sony auch das Konzeptmodell eines AVCHD-Camcorders für Wechselobjektive vorgestellt. Er soll mit dem gleichen leistungsstarken Exmor APS HD-CMOS-Sensor im APS-C-Format von 23,4 x 25,6 mm wie die jüngst vorgestellten NEX-Fotokameras ausgestattet sein. Die zu den Fotokameras kommenden E-Mount-Wechselobjektive werden auch mit dem neuen Sony-AVCHD-Camcorder kompatibel sein. Andere Wechselobjektive mit Sony-/Konica-Minolta-Bajonett für Alpha-SLRs sollen mit Hilfe des Objektiv-Adapter LA-EA1 am Camcorder einsetzbar sein. Die Markteinführung des Mini-NEW-Camcorders plant Sony für den Herbst 2010. www.sony.de

Mehr zum Thema

Neue Android-Tablets

Xiaomi hat das neue Tablet Mi Pad 5 nach Europa gebracht. Wir fassen alle Informationen zu Release, Preis und den technischen Daten zusammen.
Speicher-Deals

Seit dem 15. September gibt's für die PS5 das SSD-Update: Offizielle Speichererweiterungen rücken in den Fokus. Wir listen Angebote für WD_Black SN850…
Alle Infos

Sony hat für die PS5 das Firmware-Update veröffentlicht, das die heißerwartete SSD-Speichererweiterung ermöglicht. Startzeit war am Mittwochvormittag.
Jetzt aktualisieren

Chrome und Edge erhalten ein sicherheitskritisches Update. Die neuen Versionen schließen einige Schwachstellen, die das BSI als gefährlich eingestuft…
Software-Brick

Eine Softwareaktualisierung für die PS4 scheint die Konsole vor Probleme zu stellen. Nutzerberichte häufen sich, wonach sich die Playstation 4 nach…