Sony MHS-PM1 - Statt Fotohandy

Mit der neuen MHS-PM1 präsentiert Sony eine kleine Universal-Kamera mit 1/2,5" großem 5-Megapixel-CMOS-Sensor für Fotos (2592 x 1.944 Pixel) und Videoaufnahmen

News
image.jpg
© Archiv

Mit der neuen MHS-PM1 präsentiert Sony eine kleine Universal-Kamera mit 1/2,5" großem 5-Megapixel-CMOS-Sensor für Fotos (2592 x 1.944 Pixel) und Videoaufnahmen in High Definition (1440 x 1080p, 30 B/s, MPEG4 AVC/H.264). Ihr minimalistisches Kamera-Konzept ist auf spontane, aber qualitativ hochwertige Aufnahmen und kurzen Weg ins Internet ausgelegt. Die 24 x 103 x 55 mm kleine und inklusive Akku 120 g leichte Schnappschuss-Kamera ist mit einem um 270° schwenkbaren 42 mm-Fixfokus-Objektiv (16:9-Video: 47 mm) und 1,8"/4,57 cm-LCD-Monitor ausgerüstet. Zwei separate Auslöser für Foto oder Video erlauben spontane Wechsel zwischen beiden Medien. Gespeichert wird auf Memory-Stick Duo.

Per "Sharemark"-Knopf lassen sich die gespeicherten Aufnahmen sofort sichten. Wird die Kamera per USB an einen Computer angeschlossen, ermöglicht die integrierte Picture Motion Browser Portable Software für Windows und Mac, Videos und Fotos in nur wenigen Schritten ins Internet zu laden. Die Verbindung zu populären Web-Plattformen wie Picasa und YouTube ist in der Software bereits integriert.

Die orangefarbene Sony MHS-PM1 soll ab Oktober für 180 Euro erhältlich sein.

www.sony.de

7.9.2009 von Redaktion pcmagazin

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Mit Microsoft 365 bekommen Sie alle wichtigen Office-Apss inkl. Cloud-Speicher!

Büro-Software

Microsoft 365 kaufen: Aktuelle Office-Angebote im Check

Jahreslizenzen für Office bzw. jetzt Microsoft 365 sind regelmäßig im Angebot. Wir zeigen aktuelle Preise und verraten, wann sich ein Office-Kauf…

So sieht die Radeon RX 6700 XT im Referenzdesign aus.

RDNA-2-Refresh

Radeon RX 6950 XT & Co.: Wo kann man die neuen…

Am 10. Mai ist Release der neuen AMD-GPUs Radeon RX 6950 XT, 6750 XT und 6650 XT. Hier können Sie die neuen Grafikkarten voraussichtlich kaufen.

shutterstock_1547174264

Zahlen verbessern

Netflix: Günstigeres Abo mit Werbung und Einschränkungen…

Netflix muss seine Zahlen verbessern und plant, doch ein günstigeres Abo mit Werbung anzubieten. Dazu wird kostenloses Account-Sharing schärfer…

Musikstreaming-Dienste im Vergleich

Geschäftsberichte und Statistiken

Disney+, Netflix und mehr: Aktuelle Abonnentenzahlen der…

Wie viele Abonnenten haben Disney+, Netflix & Co.? Aktuelle Berichte zeigen, dass Disney+ stark zulegen konnte, während Netflix und andere zuvor…

Kryptowährungen

Bundesfinanzministerium über Bitcoin, Ethereum und…

Staking-Steuern in Deutschland: BMF sorgt für klarere Regeln…

Das Bundesfinanzministerium (BMF) schafft bei Steuern auf Krypto-Gewinne insbesondere bei Vorgängen wie Staking und Lending einheitlichere Regelungen.