Digitale Fotografie - Test & Praxis

Sony MHS-PM1 - Statt Fotohandy

Mit der neuen MHS-PM1 präsentiert Sony eine kleine Universal-Kamera mit 1/2,5" großem 5-Megapixel-CMOS-Sensor für Fotos (2592 x 1.944 Pixel) und Videoaufnahmen

image.jpg

© Archiv

Mit der neuen MHS-PM1 präsentiert Sony eine kleine Universal-Kamera mit 1/2,5" großem 5-Megapixel-CMOS-Sensor für Fotos (2592 x 1.944 Pixel) und Videoaufnahmen in High Definition (1440 x 1080p, 30 B/s, MPEG4 AVC/H.264). Ihr minimalistisches Kamera-Konzept ist auf spontane, aber qualitativ hochwertige Aufnahmen und kurzen Weg ins Internet ausgelegt. Die 24 x 103 x 55 mm kleine und inklusive Akku 120 g leichte Schnappschuss-Kamera ist mit einem um 270° schwenkbaren 42 mm-Fixfokus-Objektiv (16:9-Video: 47 mm) und 1,8"/4,57 cm-LCD-Monitor ausgerüstet. Zwei separate Auslöser für Foto oder Video erlauben spontane Wechsel zwischen beiden Medien. Gespeichert wird auf Memory-Stick Duo.

Per "Sharemark"-Knopf lassen sich die gespeicherten Aufnahmen sofort sichten. Wird die Kamera per USB an einen Computer angeschlossen, ermöglicht die integrierte Picture Motion Browser Portable Software für Windows und Mac, Videos und Fotos in nur wenigen Schritten ins Internet zu laden. Die Verbindung zu populären Web-Plattformen wie Picasa und YouTube ist in der Software bereits integriert.

Die orangefarbene Sony MHS-PM1 soll ab Oktober für 180 Euro erhältlich sein.

www.sony.de

Mehr zum Thema

Jared Leto
Video
Jared Leto als Bösewicht

Der Teaser zur Sony-Produktion über den Vampir-Bösewicht Morbius überrascht mit Bezügen zum Spider-Man aus dem Marvel Cinematic Universe.
Amazon Ring Indoor Cam
Neue Ring Indoor-Cam mit Gegensprechfunktion

Wer sein Zuhause in Sachen Sicherheit auf den aktuellen Stand bringen will, der ist bei der Firma Ring mit ihrer neuen Indoor-Cam genau richtig.
windows patchday januar 2020 nsa sicherheitsluecke
Sicherheit

Zum ersten Patchday 2020 schließt Microsoft 49 Schwachstellen in Windows. Mit dabei: die letzten Windows-7-Fixes und eine NSA-Sicherheitslücke.
internet explorer sicherheitsluecke micosoft warnung
IE 9 bis IE 11 auf Windows 10, 8.1 und 7 betroffen

Windows 10, 8.1 und 7 haben den Internet Explorer vorinstalliert. Nun warnt Microsoft vor einer neuen Sicherheitslücke, die für Angriffe genutzt wird.
Saturn Angebote
Noch bis 27. Januar

Saturn lockt bis 27. Januar im Rahmen der Speicher Knallertage täglich mit Rabatten auf SSDs, HDDs und mehr. Wir checken die aktuellen Angebote.