Digitale Fotografie - Test & Praxis

Sony - Knopfzellen ohne Quecksilber

Sony Japan will quecksilberfreie Knopfzellen des LR-Typs mit 1,5 Volt auf dem japanischen Markt einführen. Die neuen Knopfzellen sollen einen umweltfreundlichen

© Archiv

Sony quecksilberfreie Knopfzelle

Sony Japan will quecksilberfreie Knopfzellen des LR-Typs mit 1,5 Volt auf dem japanischen Markt einführen. Die neuen Knopfzellen sollen einen umweltfreundlichen Ersatz für die herkömmlichen, bei älteren Kameras und Belichtungsmessern gebräuchlichen Alkali-Mangan-Energiespender schaffen. Laut Sony werden sie ab Oktober in fünf Größen zu einem Stückpreis von umgerechnet rund 1,50 Euro erhältlich sein.Das Quecksilber dient in Alkali-Mangan-Zellen zum Schutz vor Gasbildung. Um darauf verzichten zu können, setzt Sony korrosionsfesteres Zinkpulver und antikorrosive Materialien in Kathode und Kollektor sowie eine neu entwickelte, Wasserstoff absorbierende Substanz ein.www.sony.net/SonyInfo/News/Press/200906/09-065E/index.html

Mehr zum Thema

LCD- und OLED-Fernseher

Sony hat neue TV-Modelle für 2021 angekündigt. Neben den 4K- und 8K-Geräten der Bravia-Serie ist dabei auch ein eigener Video-Streamingdienst geplant.
Intel-Prozessoren für 2021 vorgestellt

Mit Rocket Lake-S hat Intel endlich seine neuen Desktop-Prozessoren vorgestellt. Dazu kommen u.a. Tiger Lake-H und ein erster Teaser zu Alder-Lake-S.
CES 2021

Auf der CES stellt LG neue Monitore vor. Nach einem OLED-Display für Kreative kommen Nano-IPS-Displays von 27 bis 40 Zoll, mit 4K und bis zu 180Hz.
Ab sofort erhältlich

Nutzer von Glasfaser-Anschlüssen brauchen für WLAN 6 und 2,5-GB-LAN keine Zusatz-Hardware mehr. Die Fritzbox 5530 Fiber ist ab sofort im Handel…
Sicherheitspatches, Bugfixes und mehr

Die ersten Windows Updates 2021 sind verfügbar. Wir fassen zusammen, was KB4598242 und KB4598229 an Sicherheitspatches und Bugfixes bringen.