Digitale Fotografie - Test & Praxis

Sony Ericsson Satio - 12-Megapixel-Fotohandy

12,1-Megapixel-Kamera, Xenon-Blitz und LED-Videolicht, Gesichtserkennung und SmileShutter-Lächelerkennung sind die wichtigsten Features, die Sony Ericsson zu

image.jpg

© Archiv

12,1-Megapixel-Kamera, Xenon-Blitz und LED-Videolicht, Gesichtserkennung und SmileShutter-Lächelerkennung sind die wichtigsten Features, die Sony Ericsson zu seinem neuen Fotohandy Satio nennt. Dazu kommen 89 mm/3,5"-Touchscreen-Display im 16:9-Format mit 640 x 360 Pixel, Navigations-Panels für schnellen Direktzugriff und Rückmeldungen für erfasste Befehle durch Vibration. Der Unterhaltung dienen Mediaplayer im Standby-Bildschirm und Videos im 16:9 Kinoformat. GPS- und WLAN-Funktionalität ergänzen die Ausstattung.

Das Satio ist eines der ersten Geräte, das Sony Ericsson unter der neuen Produktprämisse "Unbegrenzte Unterhaltung" (Entertainment Unlimited) angekündigt wird. Ziel ist die Verschmelzung von Unterhaltung und Kommunikation. Neben den klassischen Telefonfunktionen bietet das Handy Unterhaltungs- und Kommunikationsfeatures und führt so Walkman-, Cyber-shot- und Spiele-Angebote in einem Gerät zusammen.

Als Betriebssystem des Quad-Band/EDGE-Handys, das UMTS und HSPA unterstützt, dient Symbian 60 der 5. Generation. Das 112 x 55 x 13,3 mm (Kamera 17,6 mm) flache und 126 g leichte Satio mit 128 MB internem Speicher und microSD-Karten-Slot soll ab dem 4. Quartal 2009 für 700 Euro wahlweise in Schwarz, Silber oder Bordeauxrot erhältlich sein.

www.sonyericsson.de

image.jpg

© Archiv

Mehr zum Thema

Jared Leto
Video
Jared Leto als Bösewicht

Der Teaser zur Sony-Produktion über den Vampir-Bösewicht Morbius überrascht mit Bezügen zum Spider-Man aus dem Marvel Cinematic Universe.
Amazon Ring Indoor Cam
Neue Ring Indoor-Cam mit Gegensprechfunktion

Wer sein Zuhause in Sachen Sicherheit auf den aktuellen Stand bringen will, der ist bei der Firma Ring mit ihrer neuen Indoor-Cam genau richtig.
windows patchday januar 2020 nsa sicherheitsluecke
Sicherheit

Zum ersten Patchday 2020 schließt Microsoft 49 Schwachstellen in Windows. Mit dabei: die letzten Windows-7-Fixes und eine NSA-Sicherheitslücke.
internet explorer sicherheitsluecke micosoft warnung
IE 9 bis IE 11 auf Windows 10, 8.1 und 7 betroffen

Windows 10, 8.1 und 7 haben den Internet Explorer vorinstalliert. Nun warnt Microsoft vor einer neuen Sicherheitslücke, die für Angriffe genutzt wird.
Saturn Angebote
Noch bis 27. Januar

Saturn lockt bis 27. Januar im Rahmen der Speicher Knallertage täglich mit Rabatten auf SSDs, HDDs und mehr. Wir checken die aktuellen Angebote.