Digitale Fotografie - Test & Praxis

Sony Cybershot W350D - Japanisches Schmuckkästchen

Eine mit Schmucksteinen und Gravuren verzierte Edelversion der Cybershot W350D hat Sony jetzt in Japan vorgestellt. Die in Pink oder Weiß angebotenen

© Archiv

Eine mit Schmucksteinen und Gravuren verzierte Edelversion der Cybershot W350D hat Sony jetzt in Japan vorgestellt. Die in Pink oder Weiß angebotenen Schmuck-varianten sind mit 14 Megapixel CCD-Sensor, 26-105mm Zoom, Bildstabilisator und 3,5"-LCD-Monitor mit 307.200 RGB-Pixel technisch unverändert. Sie beherrschen Schwenk-Panoramen und HD-Video 720p. Der für Japan genannte Preis von umgerechnet gut 210 Euro entspräche einem Mehrpreis von rund 30 Euro gegenüber dem Serienmodell.

www.sony.jp/cyber-shot/products/DSC-W350D

Mehr zum Thema

Kompaktkameras

Mit drei weiteren Powershot- und drei Ixus-Modellen aktualisiert Canon sein Zoomkamera-Programm.
Schnäppchen

Mit der Medion Life P44024 hat Aldi Nord ab dem 27. Februar eine 16-MP-Kamera mit 24-fach optischem Zoom im Angebot.
Kompaktkameras

Der Kamera-Frühling beginnt mit zwei Neuzugängen: Die neue Olympus SH-1 richtet sich an Retro-Liebhaber, die Olympus TG-3 an Outdoor-Fans.
Kompaktkamera

Die Sony RX100 III ist bereits die drite Generation der Edelkompakten. Neu an Bord ist ein ausklappbarer elektronischer Sucher.
Bridgekamera

Die Panasonic Lumix FZ1000 zeichnet als erste Kompaktkamera 4K-Videos auf. Doch auch für Fotografen ist die Bridgekamera verlockend.