Clever

Sony A390 und A290 - Optionen für Einsteiger

Als Einstiegs-Kameras für Hobbyfotografen sieht Sony seine beiden neuen Alpha-Modelle A390 und A290. Beide sind mit einem 14,2 Megapixel-Sensor im APS-C-Format

News
image.jpg
© Archiv

Als Einstiegs-Kameras für Hobbyfotografen sieht Sony seine beiden neuen Alpha-Modelle A390 und A290. Beide sind mit einem 14,2 Megapixel-Sensor im APS-C-Format ausgestattet und sollen sich durch ein neuartiges, griffiges Design und komfortable Handhabung auszeichnen.

Dabei ist die A390 ist mit 549 Gramm Gesamtgewicht und Abmessungen von 128 x 97 x 84 Millimetern nur rund 4 mm dicker und 40 g schwerer als die A290. Der Hauptunterschied zwischen den Modellen besteht im Quick-AF Live-View sowie einem um 55 Grad abwärts und 135 Grad aufwärts schwenkbaren LCD-Monitor, den die A390 der A290 voraus hat. Eine Video-Option bietet keines der Modelle.

Überarbeitete Bedienknöpfe und eine neue grafische Oberfläche sollen die Bedienung vereinfachen. Das 2,7 Zoll (6,7 Zentimeter) große Clear Photo LC-Display zeigt einen Hilfe-Guide an, der die Kamerafunktionen erklärt, u. a. mit gespeicherten Beispielbildern. Farbige Menüs weisen den Weg zu allen wichtigen Kameraeinstellungen.

Die integrierte Bildstabilisierung zeigt auch eine Verwacklungswarnung an, um unscharfen Aufnahmen vorzubeugen. Der eingebaute Mini-Blitz kommt auf Leitzahl 10 bei ISO 100 und 28 mm-Weitwinkel-Ausleuchtung. Die Fotos können auf Memory-Sticks der Varianten PRO Duo, PRO-HG Duo und PRO-HG Duo HX oder SD- und SDHC-Speicherkarten gespeichert werden.

Zu den weiteren Ausstattungsmerkmalen beider Modelle gehört ein Mini-HDMI-Anschluss, über den sich die Kameras mit einem optionalen HDMI-Kabel an HDTV- Fernsehern anschließen lassen. Mit einem Bravia TV-Gerät verspricht Sony dank PhotoTV-HD-Funktion bestmögliche Bildqualität, und die Wiedergabe aus der Kamera kann über die Bravia-Sync-Funktion mit der TV-Fernbedienung gesteuert werden.

Ab Ende Juli soll die A290 samt 18-55 mm-Zoom für 450 Euro erhältlich sein, die A390 im gleichen Set für 500 Euro. Ein zusätzliches 55-200 mm-Telezoom schlägt jeweils mit 200 Euro Aufpreis zu Buche.

Download: Tabelle

www.sony.de

image.jpg
Alpha 390
© Archiv
image.jpg
Alpha 390
© Archiv
image.jpg
Alpha 290
© Archiv

9.6.2010 von Redaktion pcmagazin und Horst Gottfried

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Die Samsung 990 Pro SSD wird in zwei verschiedenen Speicherkapazitäten auf den Markt gebracht.

Unzufriedene Kunden

Samsung 990 Pro: Berichte über sinkende Lebensdauer häufen…

Samsungs Flaggschiff-SSD, die unter der Bezeichnung 990 Pro läuft, sorgt in der Speicherversion mit zwei Terabyte für einigen Kundenärger.…

Steam: Base Builder Fest

Aufbauspiele

Steam Sale: Base Builder Fest gestartet - Alle Details

Auf der Spieleplattform Steam hat eine neue Rabattaktion begonnen: Zum Base Builder Fest können Interessierte viele Aufbauspiele zu Tiefstpreisen…

Die PS5 gibt es in zwei Varianten, die sich allerdings nur im Laufwerk voneinander unterscheiden.

Leak

PS5: Kein Pro oder-Slim-Modell geplant - neues Modell mit…

Über eine mögliche PS5 Slim oder Playstation 5 Pro wird seit Monaten spekuliert - jüngsten Leaks zufolge soll allerdings keine der beiden Varianten…

GTA Online Cover: Mann in Anzug liegt mit Geld und Waffe im Bett

Malware-Gefahr

GTA Online: Exploit bedroht Spielerdaten

Im Multiplayer-Modus von GTA 5 wurde ein Exploit entdeckt, mit dem es Angreifern nicht nur möglich ist, das Spiel selbst zu manipulieren, sondern…

Xbox Bethesda Showcase 2023

Microsoft-Event

Xbox & Bethesda Showcase 2023: Alle gezeigten Spiele im…

Die Kooperation zwischen Xbox und Bethesda geht auch 2023 weiter: Im diesjährigen Showcase zeigte Microsoft eine Vorschau auf alle Spiele, die Fans in…