Digitale Fotografie - Test & Praxis

Sony - 3D-Optik für Kameras

Sony hat eine neue einäugige 3D-Optik für Stereoaufnahmen entwickelt. Hinter dem Hauptobjektiv ist dabei eine weitere Linse angeordnet. Sie leitet das Bild zu

image.jpg

© Archiv

Sony hat eine neue einäugige 3D-Optik für Stereoaufnahmen entwickelt. Hinter dem Hauptobjektiv ist dabei eine weitere Linse angeordnet. Sie leitet das Bild zu einem aus Spiegeln bestehenden Strahlenteilersystem. Zwei Strahlengängen leiten das rechte und linke Teilbild zu jeweils einem eigenen Bildsensor. Dieses Prinzip vermeidet die bei zweilinsigen Systemen durch doppeltes Zoomen und Fokussieren möglichen, störenden Differenzen zwischen den beiden Teilbildern. Das neue System erlaubt auch Aufnahmen bewegter Motive mit schneller Bildfolge. Sony wird den Prototypen, der mit zwei CMOS-Sensoren Bildfrequenzen bis zu 240 B/s erlaubt, auf der am 6. Oktober beginnenden Elektronikmesse CEATEC in Japan präsentieren.

http://presscentre.sony.eu/content/detail.aspx?NewsAreaId=2&ReleaseID=4992

Mehr zum Thema

Office 2016 auf PC, Notebook, Tablet und Smartphone
Büro-Suite im Angebot

Gute Gelegenheit, der Familie ein Office-Upgrade zu spendieren: Bei Amazon gibt es Office 365 Home im Jahresabo für fünf Geräte für nur 49,99 Euro.
Überrascht Playstation spielen
Spielekonsole

Wer eine PS4 kaufen will, schaut womöglich auf den Prime Day 2018. Wir prüfen die Angebote für PS4 sowie PS VR und verraten, ob sie sich lohnen.
Fritz OS 7 hat einen Release Candidate
Laborversion

AVM hat den „Release Candidate“ für Fritz OS 7 zum Test freigegeben. Die Berliner sind somit im Plan, das Fritzbox-Update in Kürze veröffentlichen zu…
fast.com Update
Internetgeschwindigkeit

Netflix bietet auf fast.com schon länger einen einfachen Speedtest an. Dieser hat ein Update erhalten und lässt die Konkurrenz teilweise alt aussehen.
Update
KB4345421 für April Update

Microsoft hat eine Woche nach dem Patchday mit KB4345421 ein neues Windows Update für Windows 10 (1803) veröffentlicht. Dieses kümmert sich um…