Arte

Solidarität via Mediathek

Arte bietet in der Mediathek künftig auch Angebote auf Ukrainisch und Russisch an. Neben Dokumentationen soll es unter anderem auch ein Musikangebot geben.

News
Das Logo von Arte: Name des Senders in orangener Farbe
Der eutsch-franzöische Kultursender Arte erweitert sein Angebot um Inhalte auf Ukrainisch und Russisch.
© Arte

Arte reagiert auf den zunehmenden Flüchtlingsstrom aus der Ukraine und die Abschaltung unabhängiger Medien in Russland: In der Mediathek werden ab sofort Angebote auf Ukrainisch und Russisch zu finden sein.

Zum Start besteht die Auswahl aus Info-Clips, Inhalten des europäischen Nachrichtenmagazins ARTE Journal, Solidaritätskonzerten in ganz Europa sowie Kulturprogrammen. Beide Programmkollektionen werden stetig ergänzt.

Unter anderem greift ARTE auf Beiträge der Reihe „Ukraine: Der Krieg von innen – Ukrainische Journalisten berichten“ zurück. Unter den russischsprachigen Inhalten ist das Tracks Spezial „Russische Kulturschaffende gegen den Krieg“ zu finden. Zum Musikangebot zählen Konzerte aus Vilnius und Paris – emotionale Zeichen der Solidarität der Menschen in Europa mit den betroffenen Menschen. Das ukrainischsprachige Angebot ist unter arte.tv/ukrainian zu finden, das russischsprachige unter arte.tv/russian.

Quelle: www.arte.tv

19.4.2022 von Volker Straßburg

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Logo mit Schriftzug: Video News & Trends

Aktuelles zu TVs, Heimkino & Streaming

Video aktuell: News & Trends

Ob Produkt-Release, Serien-Highlight oder brandheiße Technik-Meldung: In "Video Aktuell" finden Sie aktuelle News im Überblick. Jeden Dienstag neu ...

Der Metz Classic Lunis 42 auf weißem Lowboard

Classic Lunis 42

Metz Premium-TV auch in 42 Zoll

Metz führt mit Classic Lunis neue Premium-OLED-TVs ein. Darunter ist mit 42 Zoll auch ein besonders kleines Modell.

Der Panasonic LZW984 auf einem Lowboard

OLED- und LCD-TVs 2022

Panasonic geht dieses Jahr in die Vollen

Der japanische Hersteller Panasonic hat sein TV-Lineup für 2022 bekannt gegeben. Ganze sieben Serien will man im Lauf des Jahres an den Start bringen.

Produktbild des TCL C93

4K-TVs mit bis zu 144 Hz und VRR

Beeindruckende Mini-LED-Pläne bei TCL

TCL hat zwei neue Mini-LED-TVs vorgestellt. Die beiden Fernseher C 83 und C 93 setzen dabei auf eine neue Konstruktion der Leuchten.

Das Logo von Vodafone

Neue Frequenzen für Fernsehsender

Vodafone: TV-Sender werden umplatziert

Die TV- und Hörfunkfrequenzen von Vodafone werden vereinheitlicht. Für Nutzer*Innen kann daher ein neuer Sender-Suchdurchlauf nötig werden.