VoIP-Client im Windows Update

Skype wird über Windows Update aktualisiert

Microsoft integriert Skype enger in Windows. Seit Version 5.10 der Voice over IP-Software, die Microsoft in 2011 für 8,5 Milliarden US-Dollar erwarb, kann man Skype automatisch über Windows aktualisieren.

© Skype

Skype wird über Windows Update aktualisiert

Die Website Neowin berichtete am Wochenende über die neue Funktionalität, die in dem Eintrag KB2727727 in der Knowledge-Datenbank von Microsoft definiert ist. Demnach kann man Skype zukünftig nicht nur über die eigene Update-Funktion aktualisieren, sondern auch automatisch über das Windows-Update.

Die Aufnahme in den illustren Kreis der Tools, die über Windows-Update aktualisiert werden zeigt, wie eng Windows seine VoIP-Software integrieren möchte. Das am 14. August veröffentlichte Skype 5.10 ist seit dem 23. August auch per Windows-Update zu haben.

Die neue Version bringt Verbesserungen bei der Integration von Facebook in den Client. So ist es jetzt einfacher, mit Facebook-Freunden zu telefonieren und zu chatten. 

Mehr zum Thema

Abmelden, Bugs & Co.

Skype 4.0-Nutzer mit Android-Geräten klagten über Probleme beim An- und Abmelden sowie über Bugs. In Kürze soll nun ein Update zum Download kommen.
Einspieler im Online-Telefonat

Seit Microsoft Audio-Werbung für Skype eingeführt hat, häufen sich die Beschwerden der Nutzer. Besonders ärgert man sich über den Umstand, dass sich…
Skype für WP7

Skype für Windows Phone 7 wird nicht mehr zum Download verfügbar sein. Nutzer der App müssen auf Windows Phone 8 umsteigen.
Skype für Mac und Windows

Microsoft präsentiert Skype 7 für Mac und Windows mit neuem Design. Zudem wurde die Smartphone-Version mit einigen Neuerungen aufgefrischt.
Schwerer Bug

Nutzer von Skype auf Windows, Android und iOS sollten sich vor einem schweren Bug in Acht nehmen. Eine Nachricht mit einer bestimmten Zeichenkette…