Sicherheit

Neue Skype-for-Android-Version schließt Sicherheitslücke

Skype gibt bekannt, dass die vor einigen Tagen gemeldete Sicherheitslücke in seiner Android-App behoben wurde.

© magnus.de

5 Tipps für bessere Skype-Gespräche

Das Unternehmen hat heute ein Update seiner "Skype für Android"-Version veröffentlicht und ruft alle Nutzer der Android App auf, sich baldmöglichst die neue Version herunterzuladen.

Skype versichert gleichzeitig , dass das Unternehmen keine Berichte erhalten hat, dass die Sicherheitslücke von dritter Seite ausgenutzt und Daten von Skype-Benutzern missbraucht worden seien. Skype entschuldigt sich für alle Unannehmlichkeiten und Besorgnisse, die die Sicherheitslücke verursacht haben mag.

Mehr zum Thema

Privatsphäre

Wer hat das noch nicht erlebt: Man sucht im Netz nach Informationen zu einem bestimmten Thema und erhält noch Tage später von Tracking-Cookies auf…
Suggested Tiles

Mozilla stellt das neue Werbe-Feature Suggested Tiles für Firefox vor. Der Browser wird künftig Anzeigen auf Basis der Browser-Historie anzeigen.
Schwerer Bug

Nutzer von Skype auf Windows, Android und iOS sollten sich vor einem schweren Bug in Acht nehmen. Eine Nachricht mit einer bestimmten Zeichenkette…
Sichere Whatsapp-Alternative

Die sichere Whatsapp-Alternative Threema ist für kurze Zeit auf 99 Cent reduziert. Den Download gibt es für iOS, Android und Windows Phone.
Nutzerdaten in Gefahr

VPN-Tools haben Sicherheitslücken. Nutzerdaten können offengelegt werden. Schuld sind neben den Entwicklern die Provider und Betriebssystemhersteller.