Pay-TV

Sky zeigt Formel 1 mit Werbung

Abo-Sender Sky zeigt ab Samstag alle 19 Formel-1-Rennwochenenden bis zur Siegerehrung live in High Definition und über vier frei wählbare Optionskanäle. Neu sind Werbeeinblendungen während der Rennen.

News
VG Wort Pixel
Sky Logo
Sky Logo
© Sky

Wird Sebastian Vettel zum vierten Mal in Serie Weltmeister? Führt Lewis Hamilton die Silberpfeile wieder zu altem Glanz? Oder holt Fernando Alonso endlich seinen ersten Titel im Ferrari-Cockpit? Die Jagd nach der Krone des Motorsports beginnt an diesem Wochenende in Australien. Sky berichtet auch in der kommenden Saison an allen 19 Grand-Prix-Wochenenden bis zur Zieleinfahrt am Sonntag live und in HD. Sky-Experte Marc Surer kommentiert weiterhin alle Rennen, ab dieser Saison zusammen mit Sascha Roos. An den Rennsonntagen berichten Sky Sport und Sky Sport News HD im Rahmen der Vor- und Nachberichterstattung wie in der Vorsaison gemeinsam.

Sky-Kunden können sich während der Formel-1-Rennen und der Qualifyings zwischen vier frei wählbaren Optionskanälen entscheiden. Neben dem "Supersignal" stehen "Sky Control", "Sky Racer" sowie "Sky Pitlane" zur Verfügung. Auf letzterem Kanal werden Bilder aus der Boxengasse, zahlreiche Grafiken rund um das Renngeschehen und das Supersignal gezeigt. Außerdem bekommt man hier mehr Team-Radio zu hören als über "Supersignal".

Vom Saisonauftakt der Formel 1 in Australien hat Sky am Donnerstag bereits berichtet. In der Nacht auf Samstag steht ab 3.55 Uhr das 3. Freie Training auf dem Programm, ehe es ab 6.50 Uhr im Qualiying um die erste Pole Position der Saison 2013 geht. Die Live-Berichterstattung vom Rennen in Melbourne beginnt am Sonntagmorgen um 6.00 Uhr. Das gesamte Grand-Prix-Wochenende überträgt Sky auf Sky Sport HD 1 und Sky Sport.

Die lustigsten Werbevideos der Woche

Neu bei der Sky-Übertragung der Formel 1 sind Werbeeinblendungen während der Rennen. Drei davon sind möglich. Bis zu zwei Texteinblendungen links am unteren Rand darf Sky für maximal 15 Sekunden zeigen. Hinzu kommt eine größere Einblendung, die als Split-Screen während des Rennens auftaucht und den Ton des Kommentators überlagert. Bis zu 30 Sekunden darf diese Grafik- oder Filmeinblendung andauern. Sky versichert allerdings, dass keine wichtigen Beiträge des Kommentators verloren gehen. Dafür sorgt die Regie, die einen passenden Zeitpunkt auswählt.

15.3.2013 von Volker Straßburg

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Formel 1 live im Fernsehen

Formel 1 im Live-Stream

Formel 1: Großer Preis von Japan bei Sky und gratis bei RTL

Wird Sebastian Vettel Weltmeister? In Japan könnte sich das am Wochenende bereits entscheiden. Wir verraten, wann Sie beim Training, Qualifying und…

Die Fußball-WM in UHD nimmt Gestalt an

4K-Übertragung

Fußball-WM in Ultra HD - erster Ü-Wagen in Brasilien

Telegenic gehört zu den TV-Format-Pionieren. Die Übertragungswagen des Broadcast-Unternehmens realisierten bereits früh High-Definition- und…

Formel 1 Rennwagen

Formel 1 im Live-Stream

Formel 1: Großer Preis von Indien bei Sky und gratis bei RTL

Der endgültige WM-Sieg von Sebastian Vettel ist wohl nur noch Formsache. Mit Sky, RTL und Sport 1 sind Sie beim Formel-1-Rennen in Indien am TV live…

Formel 1 live im Fernsehen

Formel 1 im Live-Stream

Formel 1: Großer Preis von Abu Dhabi bei Sky und gratis bei…

Sebastian Vettel ist Weltmeister, doch die Formel-1-Saison geht weiter. Mit Sky, RTL und Sport 1 sind Sie beim Großen Preis von Abu Dhabi am TV live…

TV-Tipps zur Champions League

Fußball live im TV

Sky sichert sich Fernseh-Rechte an der Champions League

Bis zur Fußball-Saison 2017/18 hat Sky die Champions League fest in der Hand. 146 Spiele überträgt der Pay-Sender live im Fernsehen.