Reduziertes Angebot

Sky verliert Peacock-Inhalte durch Lizenzende

Beim Streamingangebot von Sky sind einige Inhalte über den Jahreswechsel verschwunden. Dabei handelt es sich um Filme sowie Serien vom US-Dienst Peacock.

News
VG Wort Pixel
Sky Q IPTV Box Banner
Sky vereint mehrere Angebote internationeler Streaming-Dienste, unter anderem auch von HBO Max oder Peacock.
© Sky Deutschland GmbH

Das Streamingangebot bei Sky Q und WOW Ticket ist in den letzten Wochen geschrumpft. Denn durch das Ende der Lizenz, die mit NBC Universal und dessen US-Streamingplattform Peacock ausgehandelt wurde, verschwanden einige Filme und Serien von der Plattform.

Betroffen sind unter anderem beliebte Filme und Serien wie The Office, Monk, Downton Abbey, Dr. House, Zurück in die Zukunft, Gladiator oder The Green Mile. Diese konnten zuvor ohne Aufpreis, aber mit Werbeunterbrechungen über Sky abgerufen werden. Nun sind diese nicht mehr verfügbar und sollen wohl auch nicht mehr wiederkommen.

Gegenüber DWDL bestätigte Sky, dass vorerst keine Rückkehr von Peacock-Inhalten geplant sei. Lediglich drei Formate namens Below Deck, The Real Housewives of Orange County und The Real Housewives of New York verbleiben im Angebot von Sky. Auf linearen Sendern von Sky könnten aber in Zukunft durchaus noch weitere Serien von NBC Universal laufen.

Bei Peacock handelt es sich um einen kleineren Streaming-Dienst, der vom US-Sender NBCUniversal gegründet wurde. Seit 2021 gibt es ihn auch in Europa, allderings nicht in Deutschland. Ähnlich wie bei HBO Max erschienen die Inhalte stattdessen im Angebot von Sky.

Warum genau die Lizenzen im Falle von Peacock nicht verlängert wurden, verriet Sky leider nicht. Bisher ist auch nicht geplant, Peacock nach Deutschland zu bringen. Ähnlich wie bei HBO Max könnten aber dessen Inhalte auch auf anderen Plattformen landen, beispielsweise bei RTL+.

Die Abwanderung von beliebten Lizenz-Inhalten könnte für Sky durchaus gefährlich werden, da sie in der Regel zu den beliebtesten Filmen und Serien auf der Plattform gehören. Für viele könnte es überhaupt erst der Grund sein, Dienste wie WOW Ticket oder Sky Q zu abonnieren, beispielsweise im Falle von Game of Thrones oder dessen Spin-Off House of the Dragon. Daher bleibt abzuwarten, was für Folgen diese Entwicklung für Sky haben wird.

Logo von Sky WOW vor grünem Hintergrund

Bestenliste

Sky: Die beliebtesten Serien 2022

Nach Netflix hat auch Sky einen Jahresrückblick veröffentlicht, in dem die zehn beliebtesten Serien inkl. WOW für das Jahr 2022 aufgelistet werden.

HBO Max

Filme & Serien streamen

HBO Max: So bekommen Sie den Streaming-Dienst in Deutschland

HBO Max ist seit Oktober 2021 in Europa verfügbar, allerdings nicht in Deutschland. Wir zeigen, wie Sie HBO Filme und Serien trotzdem nach Hause…

18.1.2023 von Laura Pippig

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Euphoria Zendaya

Teen-Drama

Euphoria Staffel 3: Wann erscheinen neue Folgen auf Sky?

Die HBO-Serie "Euphoria" hat im letzten Jahr große Erfolge gefeiert. Neue Folgen erscheinen bald, wann kommen sie auch nach Deutschland auf Sky?

Eragon

Zweite Chance fürs Franchise?

Offiziell bestätigt: Disney+ produziert Eragon-Serie

Die Fantasy-Romanreihe "Eragon" bekommt eine neue Adaption. Disney produziert eine Serie für den Streamingdienst Disney+ und arbeitet mit Paolini…

HBO

Preview

House of the Dragon: Folge 1 kostenlos auf YouTube ansehen

Wer möchte kann die erste Folge von "House of the Dragon" ohne Sky/Wow-Abo anschauen. Sie ist ab sofort komplett als Preview auf YouTube verfügbar.

HBO

Illegales Streaming

House of the Dragon: Staffelfinale vorab geleakt

Die finale zehnte Folge von House of the Dragon wurde vor Release gelaked. Online war sie als illegaler Stream oder Download verfügbar, sehr zum Ärger…

Das sind die aktuellen Top 10 auf Netflix!

Geld zurück für Werbepartner

Netflix-Abo mit Werbung unbeliebter als erhofft

Nach dem Start des Netflix-Abos mit Werbung gibt es erste Zahlen zu dessen Beliebtheit. Und die könnten deutlich besser sein.