Abstürze und Bugs

Sims 4 - Day-One-Patch zum Release behebt Probleme

EA veröffentlicht zum Release von Sims 4 direkt den ersten Patch, der allerlei Probleme wie Abstürze und andere Bugs beheben soll.

News
Der erste Sims-4-Patch soll Fehler und Abstürze beheben.
Der erste Sims-4-Patch soll Fehler und Abstürze beheben.
© Electronic Arts

EA hat für Sims 4 direkt zum Release den ersten Patch rausgebracht. Seit dem 2. September ist "Die Sims 4" auf dem Markt und überrascht mit einer Reihe von Bugs. Die Lebenssimulation aus dem Hause Maxis litt in der ersten Verkaufsversion an allerlei Problemen und Fehlern, die gravierende Abstürze provozierten.

So stürzte das Spiel beispielsweise im Bau-Modus ab, weil Zäune für Zimmer gehalten wurden. Darüber hinaus blieben Babys in Haushalts-Inventaren stecken und der Versuch, ein Date mit dem Sensenmann auszuhandeln, ließ das Simulationsspiel einfrieren.

Die gesamte Liste der Sims-Bugs und Probleme wurde auf der EA Support-Seite veröffentlicht. Ob und inwiefern der Patch die Fehler in Sims 4 ausbügelt, bleibt abzuwarten.

Die zahlreichen Gameplay-Neuerungen von Sims 4 werden nach wie vor von fehlenden Features überschattet. Trotz vielfältiger Möglichkeiten der Charaktererstellungen und Sim-Figuren, die nicht nur emotionaler, sondern auch Multitasking-fähig sind, reißen die Beschwerden über die fehlenden Pools, Kleinkinder und Spülmaschinen nicht ab.

Fans fürchten durch das Fehlen von in den Vorgängern noch selbstverständlichen Elementen eine aggressive DLC-Politik. Ob Sims 4 den hohen Erwartungen der Fangemeinde standhalten kann, bleibt daher noch abzuwarten.

Die Lebenssimulations-Reihe ist das bis heute meistverkaufte PC-Spiel. Laut Angaben von Electronic Arts wanderte das Spiel insgesamt 125 Millionen Mal über die Ladentheke.

Auch interessant

Neuerscheinungen Dezember 2014

Spiele-Releases für PC, PS4, Xbox One, PS3 und Xbox 360 im…

Kurz vor Release

Sims 4 - EA veröffentlicht Launch-Trailer

3.9.2014 von The-Khoa Nguyen

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Die Sims 4

Sims 4

Petition fordert Kleinkinder und Pools

EA und Maxis verzichten bei Die Sims 4 auf Pools und Kleinkinder, was für Kritik aus der Fangemeinde sorgte. Dies führte zu einer Online-Petition.

Die Sims 4 soll sich durch ein realistischeres Sims-Verhalten auszeichnen.

Kurz vor Release

Sims 4 - EA veröffentlicht Launch-Trailer

Kurz vor Release der Lebenssimulation Die Sims 4 veröffentlicht EA den offiziellen Launch-Trailer. Hier schauen Sie sich das Video an.

Bei Misserfolg gibt es kein Die Sims 5

Die Sims 4

Bei Misserfolg gibt es kein Die Sims 5

Grant Rodiek, Produzent von Die Sims 4, hat sich zu Die Sims 5 geäußert. Demnach werde es nur einen Nachfolger geben, wenn der aktuelle Titel Erfolg…

Screenshot: Dead space

Gratis-Download war ein Fehler

Dead Space kostenlos bei Origin "Auf's Haus"…

Im Rahmen der "Auf's Haus"-Gratis-Aktion bietet EA bei Origin das erfolgreiche Horrorspiel Dead Space als kostenlosen PC-Download an. Das Angebot…

Screenshot: Battlefield Hardline

Battlefield Hardline DRM

Kopierschutz sperrt Computerspiel nach Hardware-Wechsel

Das DRM-System von Battlefield Hardline überwacht die Spieler-Hardware: Bei mehr als fünf Änderungen sperrt der Kopierschutz den Zugriff auf den…